Kabelinternet-Angebote im Vergleich

Kabelinternet-Angebote mit Prämie

Kabelinternet lockt mit Highspeed-Surfgeschwindigkeiten und günstigen Paketpreisen. Unsere Angebote auf dieser Seite setzen sich aus einem Tarif und einer spannenden Prämie aus dem Entertainment-Bereich zusammen. Mehr dazu.




Kabelinternet-Tarife mit Cashback

Das passende Kabelinternet-Angebot zu finden, kann so leicht sein: Nach der Verfügbarkeitsprüfung finden Sie hier alle Highspeed-Tarife mit einmaliger Auszahlung - die Höhe können Sie dabei auswählen. Mehr dazu.

Filter
Grundgebühr
19,99
-
49,99
Datengeschwindigkeit (Mbit/s)
100,00 Mbit/s
-
100,00 Mbit/s
Anbieter
Kundentyp
inklusive TV
Verfügbare DSL Tarife (24 gefunden)

    • Internet-Flat

        • Bis 50 Mbit/s

        • Bis 10 Mbit/s

    • Allnet-Flat ins dt. Mobilfunk- und Festnetz

    • 1.-12. Monat: je € 19,99

    eff. mtl. Fixkosten
    • 24,99 *
    Anschlusspreis (siehe Fußnoten): € 49,99 *
    • Festnetz- und Internet-Flat

        • Bis 50 Mbit/s

        • Bis 10 Mbit/s

    • Wechselgarantie

      • nach 6 Monaten in einen niedrigeren Tarif wechseln
    • € 19,95 mtl. in den ersten 6 Monaten

      • € 39,95 mtl. ab dem 7. Monat
    eff. mtl. Fixkosten
    • 34,95 *
    Bereitstellungspreis: € 69,95 *
    • Festnetz- und Internet-Flat

        • Bis 50 Mbit/s

        • Bis 10 Mbit/s

    • Wechselgarantie

      • nach 6 Monaten in einen niedrigeren Tarif wechseln
    • € 19,95 mtl. in den ersten 12 Monaten

      • € 34,95 mtl. ab dem 13. Monat
    eff. mtl. Fixkosten
    • 27,45 *
    Bereitstellungspreis: € 69,95 *
    • Festnetz- und Internet-Flat

        • Bis 16 Mbit/s

        • Bis 2,4 Mbit/s

    • € 19,95 mtl. in den ersten 12 Monaten

      • € 29,95 mtl. ab dem 13. Monat
    • WLAN to Go

    eff. mtl. Fixkosten
    • 24,95 *
    Bereitstellungspreis: € 69,95 *
    • Internet-Flat

        • Bis 10 Mbit/s

        • Bis 2,4 Mbit/s

    • Allnet-Flat ins dt. Mobilfunk- und Festnetz

    • € 14,99 mtl. in den ersten 12 Monaten

    eff. mtl. Fixkosten
    • 19,99 *
    Anschlusspreis: € 49,99 *
    • Festnetz- und Internet-Flat

        • Bis 50 Mbit/s

        • Bis 10 Mbit/s

    • Sky 12 Monate inklusive

    eff. mtl. Fixkosten
    • 32,45 *
    Bereitstellungspreis: € 69,95 *
    • Festnetz- und Internet-Flat

        • Bis 100 Mbit/s

        • Bis 40 Mbit/s

    • Sky 12 Monate inklusive

    eff. mtl. Fixkosten
    • 34,95 *
    Bereitstellungspreis: € 69,95 *
    • Festnetz- und Internet-Flat

        • Bis 100 Mbit/s

        • Bis 40 Mbit/s

    • Wechselgarantie

      • nach 12 Monaten in einen niedrigeren Tarif wechseln
    • Kostenfreier Router optional zubuchbar

      • siehe Tarifdetails
    eff. mtl. Fixkosten
    • 29,95 *
    Bereitstellungspreis: € 69,95 *
    • Festnetz- und Internet-Flat

        • Bis 16 Mbit/s

        • Bis 2,4 Mbit/s

    • Optional WLAN Modem für mtl. € 4,94 mieten

    • € 19,95 mtl. in den ersten 6 Monaten

      • € 34,95 mtl. ab dem 7. Monat
    • Wechselvorteil: Der Bereitstellungspreis entfällt.
    eff. mtl. Fixkosten
    • 31,20 *
    Bereitstellungspreis: € 69,95 *
    • Festnetz- und Internet-Flat

        • Bis 16 Mbit/s

        • Bis 2,4 Mbit/s

    • Sky 12 Monate inklusive

    eff. mtl. Fixkosten
    • 34,95 *
    Bereitstellungspreis: € 69,95 *
    • Festnetz- und Internet-Flat

        • Bis 50 Mbit/s

        • Bis 10 Mbit/s

    • Sky 12 Monate inklusive

    eff. mtl. Fixkosten
    • 38,70 *
    Bereitstellungspreis: € 69,95 *
    • Festnetz- und Internet-Flat

        • Bis 100 Mbit/s

        • Bis 40 Mbit/s

    • Sky 12 Monate inklusive

    eff. mtl. Fixkosten
    • 42,45 *
    Bereitstellungspreis: € 69,95 *
Prämien-Auswahl

Wähle hier deine Prämie zu deinem DSL-Tarif

  • Nintendo Switch
    Nintendo Switch grau
    Prämie einmalig
    4,95 *
    Im Tarif: MagentaZuhause M mit MagentaTV 2019 Aktion Auswählen
  • AVM FRITZ!Box 7490
    AVM FRITZ!Box 7490
    Prämie einmalig
    4,95 *
    Im Tarif: MagentaZuhause L 2019 Aktion Auswählen
  • AVM FRITZ!Box 6590 Cable
    AVM FRITZ!Box 6590 Cable weiß
    Prämie einmalig
    69,00 *
    Im Tarif: RED Internet & Phone: 100 Cable Auswählen
  • Google Home
    Google Home
    Prämie einmalig
    4,95 *
    Im Tarif: MagentaZuhause L mit MagentaTV 2019 Aktion Auswählen
  • Apple Homepod
    Apple Homepod grau
    Prämie einmalig
    4,95 *
    Im Tarif: MagentaZuhause M 2019 Auswählen
  • Apple iPad (2019) Wi-Fi
    Apple iPad (2019) Wi-Fi grau
    Prämie einmalig
    4,95 *
    Im Tarif: MagentaZuhause M Young mit MagentaTV 2019 Aktion Auswählen
  • Apple iPad (2019) Wi-Fi + Cellular
    Apple iPad (2019) Wi-Fi + Cellular grau
    Prämie einmalig
    4,95 *
    Im Tarif: o2 Free L (2019) Junge Leute Handy 10 Auswählen
  • Sony PlayStation 4 Pro 1TB
    Sony PlayStation 4 Pro 1TB schwarz
    Prämie einmalig
    4,95 *
    Im Tarif: MagentaZuhause M mit MagentaTV 2019 Aktion Auswählen
  • Gigaset SL910
    Gigaset SL910 schwarz
    Prämie einmalig
    4,95 *
    Im Tarif: MagentaZuhause L mit MagentaTV 2019 Aktion Auswählen
  • Microsoft Xbox One X
    Microsoft Xbox One X
    Prämie einmalig
    4,95 *
    Im Tarif: VVL Vodafone Smart L 2017 HW10 Auswählen

Wie funktioniert Kabelinternet?

Im Gegensatz zum klassischen DSL oder VDSL beziehst du das Kabelinternet nicht über die Telefonleitung, sondern über deine TV-Kabeldose. Du kannst über diesen Anschluss nicht nur im Internet surfen und Fernseh- sowie Radio-Inhalte empfangen, sondern auch telefonieren. Praktisch, oder?

In ungefähr 60 Prozent der deutschen Haushalte wurde das Kabelnetz bereits modernisiert. Die modernen Kabeldosen verfügen über drei Anschlüsse, die dann letztendlich auch Internet- und Telefonanbindungen möglich machen. Du hast noch keine Multimedia-Dose in deinem Zuhause installiert? Gar kein Problem! In der Regel gehört es zum Service der Kabelinternet-Anbieter, die Kabeldosen kostenfrei nachzurüsten. Außerdem gibt es inzwischen sogar Multimedia-Dosenadapter, sodass du mithilfe eines Kabelmodems dann Telefon und PC anschließen kannst. Natürlich ist auch kabelloses Surfen möglich – dazu musst du das Kabelmodem nur an einen WLAN-Router anschließen.

Um das digitale Radio- und Fernsehprogramm zu empfangen, benötigst du zusätzlich eine Set-Top-Box als Receiver. In modernen Flatscreen-TVs ist dieses DVB-Cable aber meist schon eingebaut. Eins ist also sicher: Das Kabelinternet bietet dir die Möglichkeit, über einen Anschluss gleich drei verschiedene Funktionen parallel zu nutzen.

Deine Vorteile mit Kabelinternet

Es ist schon längst nicht mehr so, dass du nur in Gebieten ohne DSL auf Kabelinternet zurückgreifen kannst. Denn auch in DSL-Ballungsgebieten ist das Kabelinternet häufig eine sinnvolle Alternative, da du in vielen Fällen von höheren Surfgeschwindigkeiten und einem besseren Preis-Leistungsverhältnis profitierst. Vor allem in Sachen Downloads macht das Kabelinternet eine gute Figur: Geschwindigkeiten von 200 MBit/s gehören zum Standardprogramm und manche Angebote können sogar bis zu 500 MBit/s leisten. Das bedeutet, du kannst problemlos Netflix-Folgen runterladen und auch sonst größere Downloads tätigen. Das liegt vor allem daran, dass im Zuge der Modernisierung des Kabelnetzes Glasfasertechnologie zum Einsatz kam. So genießt du leistungsstarke und schnelle Anbindungen direkt in deiner Wohnung („Fibre to the home“) oder zumindest in deinem Gebäude („Fibre to the building“).

Ein weiterer großer Vorteil des Kabelinternets sind die sogenannten Triple Play Angebote, mit denen du die Nutzung von Telefon, Internet und TV in einer Leitung bündeln kannst – schließlich sind aller guten Dinge drei. Bei den meisten Anbietern kannst du ein praktisches Kombipaket mit Internet- und Telefon-Flatrate auswählen oder dir individuell die Leistungen zusammenstellen, die du benötigst.

Kabelinternet ist besonders schnell

Kabelinternet in Deutschland

In Deutschland verteilt sich der Kabelinternet-Markt auf drei große Anbieter. Abhängig davon, in welchem Bundesland du lebst, kannst du jedoch nicht immer alle Angebote von allen Providern nutzen. Im Gegensatz zu den DSL-Tarifen gibt es also keine große Anbieter-Palette, aus der du wählen kannst. Die Verfügbarkeit variiert von Gebiet zu Gebiet. In Nordrhein-Westfalen zum Beispiel ist das Netz sehr dicht, in ländlichen Gebieten ist die Verfügbarkeit wiederum viel geringer. Selbst innerhalb einer Stadt kann die Verfügbarkeit variieren. Beachte außerdem, dass du nicht überall, wo Kabel-TV genutzt wird, auch auf Kabelinternet zugreifen kannst. Überprüfe also immer im Voraus, ob und von welchem Anbieter du Kabelinternet empfangen kannst.

Unitymedia

In Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg ist Unitymedia der führende Provider für Kabel-TV und Kabelinternet. In Baden-Württemberg war jahrelang Kabel BW für diese Anschlüsse zuständig, seit April 2015 gehört dieser Anbieter jedoch zu Unitymedia. Als Bewohner dieser Gebiete profitierst du somit von den schnellen 200er-Anschlüssen. Zum Teil ist Unitymedia bereits so weit fortgeschritten, dass du Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 400 MBit/s genießen kannst.

Vodafone Kabel Deutschland

Was früher Kabel Deutschland hieß, gehört heute zu Vodafone und ist in 13 Bundesländern verfügbar. Insgesamt erreicht das Kabelinternet von Vodafone 15,2 Millionen Haushalte und in rund 96 Prozent davon kannst du mit Bandbreiten von bis zu 100 MBit/s surfen. Natürlich kannst du dich auch hier auf Fortschritte in Sachen Netzausbau verlassen: Stellenweise stehen dir sogar Leitungen mit bis zu 500 MBit/s zur Verfügung.