Congstar Vertrag: Alles Rund um die Kündigung

Congstar Kündigung einfach und schnell

Sie sind unzufrieden mit Ihrem Smartphone-Vertrag und wollen erfahren, wie genau Sie bei der Kündigung Ihres Congstar Vertrags vorgehen sollten? Alles rund um das Beenden oder Verändern eines Congstar Handyvertrags, können Sie hier nachlesen.

Gründe für eine Kündung

Viele Kunden von Congstar oder anderen großen Mobilfunk-Anbietern spielen nach einiger Zeit mit dem Gedanken, Ihren Vertrag zu kündigen. Das kann unterschiedliche Gründe haben: Der Mobilfunkmarkt ist ständig im Wandel und die meisten Provider versuchen mit passenden Angeboten und Tarifen den immer neuen Anforderungen gerecht zu werden. Das führt dazu, dass Kunden Ihre Verträge heutzutage flexibler und individueller gestalten können. Es passiert daher häufig, dass Verträge, die bereits ein paar Monate laufen, schon nicht mehr den aktuellen Preisentwicklungen und Leistungskatalogen entsprechen. Trotzdem arbeiten fast alle Provider noch mit Vertragslaufzeiten von 12 bis 24 Monaten, am Ende der Laufzeit wünschen sich deswegen viele Kunden einen Vertrag mit anderen Konditionen und greifen zur Kündigung.

Ein weiterer Grund für die Kündigung eines Congstar Vertrags ist eine Änderung Ihres Nutzerverhaltens. Vielleicht haben Sie gemerkt, dass Sie immer weniger Telefonieren und dafür schneller Ihr Datenvolumen aufbrauchen. In solchen Fällen lohnt sich der Wechsel in einen Tarif oder zu einem Mobilfunkanbieter, der Ihnen mehr und schnelleres Internet zu einem angemessenen Preis verspricht. Natürlich gibt es auch Kunden, die grundsätzlich mit dem Service Ihres Providers nicht zufrieden sind. Auch in solchen Fällen empfiehlt es sich frühzeitig die Augen nach einer passenden Alternative offenzuhalten und das richtige Vorgehen bei einer Kündigung zu kennen.

Datum der Kündigungsfrist: Entscheidend für die Gültigkeit einer Kündigung ist übrigens nicht das Versand-Datum, sondern das Datum an dem das Schreiben bei Congstar eingegangen ist.

Sie haben zwei Möglichkeiten Ihren Congstar Vertrag fristgerecht zu kündigen. Zum einen können Sie mit Hilfe des Kontaktformulars eine E-Mail mit Ihrer Kündigung versenden.

Zum anderen können Sie auch auf postalischen Wege ein Kündigungsschreiben einreichen. Dieses Schreiben senden Sie an folgende Adresse: Congstar GmbH Postfach 1165 61466 Kronberg Egal für welchen Weg Sie sich entscheiden, die Schreiben müssen zur Authentifizierung in jedem Fall Ihren vollständigen Namen, sowie Ihre Kunden-, Vertrags- oder SIM-Karten Nummer enthalten. Außerdem sollten Sie genau formulieren, was Ihr Anliegen ist. Beispielsweise mit einem Texte wie dem Folgendem: „Hiermit kündige ich meinen oben genannten Congstar Vertrag fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt“. Achten Sie unbedingt darauf, die Kündigungsfrist einzuhalten. Es empfiehlt sich also, dass Sie sich möglichst früh um die Kündigung und den Anbieterwechsel kümmern.

Haben Sie bei dem Tarifvergleich festgestellt, dass Sie gerne Ihren Congstar Vertrag kündigen und den Anbieter wechseln möchten, dann müssen Sie sich an die vorgegebenen Kündigungsfristen halten. Sollten Sie einen Vertrag mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten abgeschlossen haben, gibt es eine Frist zu Kündigung von drei Monaten. Das heißt Ihre Kündigung muss mindestens drei Monate vor dem Vertragsauslauf bei Congstar eingegangen sein. Ansonsten verlängert sich der Vertrag automatisch um weiterer 12 Monate. Anders ist das bei Verträgen ohne Mindestlaufzeit. Die Frist zur Kündigung dieser Verträge läuft zwei Wochen vor jedem Monatsende aus.

Sonderkündigung: Unter einer Sonderkündigung versteht man das Beenden eines Handyvertrags außerhalb der regulären Kündigungsfristen. Auch Congstar räumt seinen Kunden unter gewissen Umständen dieses Sonderkündigungsrecht ein. Und zwar dürfen Verträge immer dann fristlos gekündigt werden, wenn sich wesentliche Vertragsbestandteile durch eine einseitige Veränderung verschlechtern. Beispiele dafür sind unter anderem die Änderung der AGB, der Leistungsbeschreibung oder der Preislisten, wenn sich daraus für Sie Nachteile ergeben. In solchen Fällen erhalten Sie ein Schreiben, das Sie über die Veränderungen und Ihr mögliches Sonderkündigungsrecht aufklärt. Dann müssen Sie jedoch schnell handeln, denn nach nur vier Wochen verfällt Ihr Anspruch auf eine Sonderkündigung.

Ist die Kündigung Ihres Congstar Vertrags überhaupt die richtige Entscheidung? Falls Sie Ihren Vertrag bei Congstar gar nicht kündigen wollen, müssen Sie das natürlich nicht. Stattdessen können Sie einfach einen Tarifwechsel oder eine Vertragsverlängerung durchführen. Ein guter Anhaltspunkt, um die Entscheidung für oder gegen einen Anbieterwechsel zu treffen, ist der Blick auf das eigene Nutzerverhalten. So können Sie entscheiden, welche Leistungen für Sie besonders wichtig sind, und die Tarife von verschiedenen Providern nach diesen Kriterien vergleichen.

Kommt für Sie nach diesem Tarifvergleich keine Kündigung Ihres Congstar Vertrags in Frage, können Sie auch ganz unkompliziert Ihren Vertrag verlängern. Das passiert bei Congstar nämlich ganz automatisch. Verträge, die keine Mindestlaufzeit haben, verlängern sich immer um einen weiteren Monat, sofern Sie nicht aktiv gekündigt wurden. Bei Verträgen mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten kommen weitere 12 Monate dazu. Sollten Sie mit dem Congstar Service insgesamt zufrieden sein, mit Ihrem Tarif aber nicht mehr ganz glücklich, können Sie auch einen Tarifwechsel vollziehen. Diesen geben Sie spätestens zur Kündigungsfrist im Congstar Kundencenter in Auftrag. Im Kundencenter finden Sie übrigens auch alle relevanten Informationen zu Ihrem Vertrag, wie beispielsweise das genaue Vertragsende. Der Tarifwechsel wird dann von Congstar bestätigt und nach Ablauf des alten Vertrags beginnt dann der neue Tarif mit einer neuen Mindestlaufzeit.

Augen auf beim Tarifwechsel: Beachten Sie unbedingt, dass es sich bei einem Tarifwechsel nicht um einen Vertrags-Neuabschluss handelt. Das heißt, dass Sie bei Congstar von vielen attraktiven Rabatten und Aktion-Angeboten nicht profitieren können.

Mehr Informationen zur Congstar Vertragsverlängerung