Kündigung Ihres Vertrags bei Fyve

Fyve Kündigung einfach und schnell

Sollten Sie sich dazu entschließen, Ihren Handyvertrag bei Fyve zu kündigen, finden Sie hier alle wichtigen Informationen zum Thema. Bei diesem Anbieter ist die Kündigung sehr kundenfreundlich. Wie Sie vorgehen, was Sie berücksichtigen müssen und wie Sie Ihren Tarif wechseln können, erfahren Sie hier.

Datum der Kündigungsfrist: Entscheidend für die Gültigkeit einer Kündigung ist übrigens nicht das Versand-Datum, sondern das Datum an dem das Schreiben bei Fyve eingegangen ist.

Bei Fyve ist die Kündigung Ihres Handyvertrags und aller Zusatzoptionen unkompliziert möglich. Zwar können Sie die Kündigung mit der Post verschicken, jedoch können Sie dies auch von zu Hause aus tun, zum Beispiel als E-Mail oder Fax. In einem Kündigungsschreiben sollten Sie folgende Daten angeben:

  • Name und vollständige Anschrift
  • Ihre Rufnummer
  • Terminwunsch für die Kündigung
  • Bitte um Bestätigung der Kündigung

Das fertige Schreiben können Sie an folgende Daten schicken:
FYVE Service-Team
Postfach 500127
99048 Erfurt
E-Mail: fyve-serviceteam@vodafone.de
Fax: 0180 5 543013

Außerdem gibt es die Möglichkeit zur Rufnummermitnahme. Wenn Sie Ihre Nummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen möchten, müssen Sie telefonisch das Service-Team (0180 6 543013) kontaktieren oder das Kontaktformular von Fyve nutzen.

Fyve ist ein Mobilfunk-Discounter, der das Netz von Vodafone nutzt und ausschließlich Prepaid-Verträge ohne Mindestvertragslaufzeit anbietet. Für Kunden gibt es die Möglichkeit, Zusätze wie Minuten- oder Datenpakete zu buchen.

Da der Anbieter bei Verträgen auf Vertragslaufzeiten verzichtet, ist auch keine Kündigung nötig. Wenn Sie Ihr Guthaben regelmäßig aufladen, ist Ihre SIM-Karte auch weiterhin aktiv. Sie werden benachrichtigt, sobald das Guthaben unter einen Wert von fünf Euro sinkt. Anschließend können Sie dieses wieder aufladen.

Wenn Sie Ihre SIM-Karte 12 Monate lang nicht nutzen, wird sie automatisch deaktiviert. Jedoch sollten Sie dennoch eine schriftliche Kündigung an Fyve senden, da nur so das Restguthaben ausgezahlt werden kann. Achten Sie jedoch darauf, dass nicht die automatische Aufladung des Guthabens aktiviert ist. Der Betrag wird sonst direkt von Ihrem Konto eingezogen und die Karte bleibt aktiv.

Wenn Sie nur einzelne Optionen Ihres Tarifs ändern möchten, ist nicht gleich eine Kündigung des Vertrags nötig. Zusatzoptionen können problemlos über „MyFyve“ deaktiviert und durch solche ersetzt werden, die besser zu Ihren Bedürfnissen passen. Die abgewählten Optionen werden anschließend zum Ende der Laufzeit automatisch deaktiviert. In diesem Bereich können Sie jedoch auch einen vollständigen Tarifwechsel vornehmen.

Mehr Informationen zur Fyve Vertragsverlängerung