LIDL Connect-Vertrag kündigen: So einfach geht‘s

Du hast einen Prepaid-Vertrag bei LIDL Connect, möchtest aber auf einen neuen Anbieter umsteigen? Dann ist die aktive Kündigung genau das Richtige für dich. Klang die Vertragsbeendigung für dich bisher nach einem langwierigen Prozess, überzeugen wir dich hier vom Gegenteil: Mit unserem Kündigungsbutton erledigst du die Kündigung ebenso schnell und bequem wie den Vertragsabschluss. Mit dem Button gelangst du auf direktem Weg zum entsprechenden Kündigungsformular. Alles Weitere erledigt sich in wenigen Minuten nahezu von selbst. Du möchtest mehr über die Kündigungsfristen und -bedingungen bei LIDL Connect erfahren? Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Informationen zusammengefasstneue Tarifoptionen inbegriffen.

Prepaid-Vertrag bei LIDL Connect kündigen: Ein Klick genügt

LIDL Connect bietet seinen Kunden ausschließlich Prepaid-Tarife an. Für dich bedeutet das: Grundsätzlich musst du deinen Vertrag nicht zwingend kündigen, da er automatisch ausläuft, wenn du kein Guthaben mehr auflädst. Innerhalb eines bestimmten Zeitfensters wird die SIM-Karte deaktiviert. Eine Rufnummernmitnahme ist dann jedoch nicht möglich. Möchtest du weder auf einen gewissen Zeitraum zur Deaktivierung der SIM-Karte warten noch die Chance auf deine gleichbleibende Rufnummer verpassen, ist die aktive Kündigung bei LIDL Connect die richtige Option für dich.

Ein weiterer guter Grund dafür: Seit dem 1. Juli 2022 ist die Kündigung einfacher als je zuvor. Dafür sorgt ein Gesetz für faire Verbraucherverträge, das stufenweise in Kraft tritt und einen unkomplizierten Kündigungsprozess ermöglicht. Gemäß dem Gesetz findest du bei uns den sogenannten Kündigungsbutton. Kaum daraufgeklickt, landest du direkt auf dem Kündigungsformular des Anbieters, das du nur noch ausfüllen und an LIDL Connect abschicken musst. Für eine korrekte Zuordnung gibst du in dem Formular deine persönlichen (Vertrags-)Daten an. Innerhalb weniger Minuten erhältst du dann bereits die Bestätigung deiner Kündigung. Dein Vorteil bei diesem Vorgehen: Du musst dich nicht mühsam durch deine Vertragsunterlagen wühlen, um zu erfahren, in welcher Form und wann du deinen Handyvertrag kündigen kannst.

Vertragsbeendigung auf anderen Wegen: mit Kündigungsvorlage bei LIDL Connect kündigen

Alternativ zur One-Klick-Lösung kannst du die Kündigung deines Handyvertrags bei LIDL Connect natürlich auch auf gewohnten Wegen online oder in Textform per E-Mail, Post oder Fax angehen. Entscheidest du dich für die Online-Kündigung, loggst du dich einfach in deinem LIDL-Account ein, füllst in deinem persönlichen Kundenkonto das entsprechende Kündigungsformular aus und versendest es. Wenn du der Online-Kündigung lieber ein klassisches Kündigungsschreiben vorziehst, stellt dir der Provider dafür sogar eine Kündigungsvorlage zur Verfügung. Wir empfehlen dir, das Kündigungsschreiben in nachweisbarer Form, also per Einschreiben mit Rückschein oder per Fax mit Sendeprotokoll, zu verschicken. Kündigst du per Mail, fügst du deinem Kündigungsschreiben eine Bitte um eine schriftliche Bestätigung hinzu. Im Zweifelsfall kannst du damit beweisen, dass du deine Kündigung ordnungsgemäß eingeleitet hast. Bestehen noch Fragen zum Kündigungsprozess, steht dir LIDL Connect mit seinem Kundenservice unter der Rufnummer 0211 - 2774 2774 oder 0172 - 222 20 22 zur Seite.

Tipp: Wenn du dein Kündigungsschreiben selbstständig verfasst, achte darauf, dass alle wichtigen Daten enthalten sind. Dabei dürfen Name und Adresse, Kunden-, Vertrags- und Rufnummer in keinem Fall fehlen. Nur mit diesen Angaben kann LIDL Connect deine Kündigung richtig zuordnen.

Kontaktdaten von LIDL Connect

Adresse

LIDL Connect Kundenbetreuung
Postfach 100 254
16285 Schwedt

Fax

0361 - 341 95 999

Kündigungsfristen und -bedingungen bei LIDL Connect

Ähnlich wie bei anderen Prepaid-Anbietern sind auch die Tarife von LIDL Connect an keine Mindestvertragslaufzeit gebunden. Sie gelten zwar immer für jeweils einen Monat und verlängern sich automatisch, wenn du Guthaben nachlädst, sind allerdings flexibel und ohne ausdrückliche Frist kündbar. Bei dem Mobilfunkanbieter ist lediglich die Form der Kündigung ausschlaggebend. Folgende Möglichkeiten stehen dir offen:

  • Prepaid-Vertrag auslaufen lassen: Möchtest du deinen aktuellen Prepaid-Tarif nicht mehr nutzen, kannst du den Vertrag einfach auslaufen lassen. Lädst du dein Guthaben nicht mehr auf, deaktiviert LIDL Connect deine SIM-Karte automatisch nach Ablauf eines bestimmten Zeitfensters. Eine Rufnummernmitnahme ist dann allerdings ausgeschlossen.
  • Prepaid-Vertrag aktiv kündigen: Deinen Prepaid-Handyvertrag kündigst du am besten dann aktiv vor Ablauf der monatlichen Vertragslaufzeit, wenn du deine Rufnummer beibehalten und nicht noch länger auf die Deaktivierung deiner Karte warten möchtest. Die Kündigung ist flexibel möglich und du kannst dich jederzeit spontan auf die Suche nach neuen Tarifoptionen machen.

Restguthaben auszahlen lassen

Spätestens zum Zeitpunkt der Kündigung hast du das Recht darauf, dir dein Restguthaben von LIDL Connect auszahlen zu lassen. Dazu schickst du einfach einen Antrag auf Erstattung des Prepaid-Guthabens an deinen Provider. In dem Brief ist die Angabe der Kontoverbindung notwendig. Die wohl einfachste Lösung ist es, den Kundenservice von LIDL Connect zu kontaktieren. Telefonisch lässt sich die Auszahlung deines Guthabens noch schneller lösen.

Alternativen zur Kündigung bei LIDL Connect:
Vertragsverlängerung oder aktiver Tarifwechsel

Du möchtest deinen Vertrag doch nicht kündigen und lieber LIDL Connect-Kunde bleiben? Dann lade dein Guthaben wie gewohnt auf, um deinen Handyvertrag zu verlängern. Hast du Interesse an neuen Tarifoptionen, die besser zu deinem aktuellen Nutzungsverhalten passen, kommt für dich vielleicht ein Tarifwechsel infrage: Dank der flexiblen Laufzeiten kannst du jederzeit zu besseren Tarifen von LIDL Connect wechseln. Um deine gebuchten Optionen anzupassen, wählst du dich einfach in deinen persönlichen Kundenbereich bei LIDL ein. Gefällt dir der neue Tarif doch nicht so gut, wie zuerst gedacht, regelst du die Abbestellung des Tarifs ebenso schnell wie du ihn ausgewählt hast.

Regelmäßig neue Handy-Deals bei Sparhandy

Du liebäugelst schon mit spannenden Handytarifen anderer Anbieter und möchtest LIDL Connect den Rücken kehren, dann sind unsere unschlagbaren Handy-Deals genau das Richtige für dich. Durchforste unser breites Angebot und sichere dir ein attraktives Bundle bestehend aus Top-Tarif und aktuellem Smartphone.

FAQ: häufige Fragen zur Kündigung bei LIDL Connect

Bei LIDL Connect kannst du deine Kündigung mittels Formular online über den Kündigungsbereich oder in schriftlicher Form per E-Mail, Post oder Fax einreichen. Entscheidest du dich für die Textform, ist ein Kündigungsschreiben erforderlich, das du mithilfe einer Kündigungsvorlage des Providers erstellst. Die wohl einfachste und schnellste Lösung ist die Kündigung über unseren Kündigungsbutton. Mit nur einem Klick erreichst du in Sekundenschnelle das Kündigungsformular von LIDL Connect, das du nur noch um wenige persönliche Angaben ergänzen und dann abschicken musst. Eine Bestätigung dafür, dass dein Kündigungswunsch akzeptiert wurde und in Bearbeitung ist, erhältst du in der Regel schon kurz darauf.

Du hast dich schon für einen neuen Mobilfunkanbieter entschieden und möchtest dir keine neue Handynummer merken, ist dir dank des neuen Telekommunikationsgesetzes vom 1. Dezember 2021 die Rufnummernmitnahme sicher – und das kostenlos. Um deine LIDL Connect-Rufnummer erfolgreich zum neuen Anbieter mitnehmen zu können, benötigst du zuallererst die Kündigungsbestätigung von LIDL. Anschließend beantragst du die Rufnummernmitnahme bei deinem neuen Provider. Die meisten Mobilfunkanbieter stellen dafür schon im Bestellvorgang ein entsprechendes Feld zur Verfügung, das du nur abhaken musst. Alles andere erledigen die Provider unter sich.

Ändern sich einzelne Bestandteile des Prepaid-Vertrags oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LIDL Connect zu deinem Nachteil, hast du das Recht auf eine Sonderkündigung. Das Sonderkündigungsrecht erlaubt es dir, vor allem in Fällen wie einer Preiserhöhung oder einem veränderten Leistungsumfang, die für dich nicht tragbar sind, außerordentlich zu kündigen.