MTV mobile – Handyvertrag Kündigung

MTV mobile Kündigung einfach und schnell

Wenn Sie Ihren Vertrag bei MTV mobile kündigen möchten, finden Sie auf dieser Seite alle Informationen rund um das Thema Kündigung. Hier können Sie nachlesen, welche Fristen Sie beachten müssen und wie Sie bei der Vertragskündigung richtig vorgehen.

Datum der Kündigungsfrist: Entscheidend für die Gültigkeit einer Kündigung ist übrigens nicht das Versand-Datum, sondern das Datum an dem das Schreiben bei MTV mobile eingegangen ist.

Wenn Sie Ihren MTV mobile Vertrag kündigen möchten, können Sie dies entweder telefonisch oder schriftlich tun. Bei der schriftlichen Kündigung ist die Textform ausreichend, also per Brief, Fax oder E-Mail. Wichtig ist, dass Sie einen Nachweis für die fristgemäße Kündigung haben, den Sie gegebenenfalls vorzeigen können. Wenn Sie ein Kündigungsschreiben verfassen, sollten Sie einige Angaben nicht vergessen:

  • Name und vollständige Anschrift
  • Ihre Rufnummer
  • Datum
  • Terminwunsch für die Kündigung
  • Bitte um Bestätigung der Kündigung


Für die Kündigung können Sie sich über folgende Kontaktdaten an MTV mobile wenden:
MTV mobile c/o E-Plus Service GmbH & Co. KG
Postfach
14425 Potsdam
E-Mail: partnerservice@eplus.de
Fax: 03317003130
Telefon: 01771771013

Auch wenn Sie Ihren Vertrag kündigen, ist eine Rufnummermitnahme möglich. Diesbezüglich können Sie sich ebenfalls per E-Mail an den Kundenservice oder telefonisch an MTV mobile wenden. Der Portierungsantrag muss spätestens 20 Tage nach der Kündigung des Vertrags vorliegen. Für die Mitnahme fällt eine Gebühr von 25 Euro an.

Für eine problemlose Kündigung ist es notwendig, dass Sie die geltenden Kündigungsbedingungen beachten. MTV mobile Verträge mit einer Mindestlaufzeit von 12 oder 24 Monaten haben eine Kündigungsfrist von zwei Monaten zum Ende der Laufzeit. Wenn Sie nicht rechtzeitig kündigen, verlängern sich die Verträge automatisch um weitere 12 Monate. Bei Verträgen ohne Mindestvertragsdauer gilt eine Frist von einem Monat, so dass Sie jederzeit kündigen können.

Bei Prepaid-Tarifen von MTV mobile hingegen ist keine Kündigung nötig, denn die SIM-Karte ist maximal 24 Monate aktiv. Wenn Sie Ihr Guthaben innerhalb dieser Zeit aufladen, verlängert sich die Aktivität der Karte automatisch. Sofern Sie das Guthaben jedoch nicht aufladen, wird die Karte nach Ablauf der 24 Monate gesperrt. Zwar sind Sie anschließend noch für zwei Monate erreichbar, allerdings können keine Anrufe getätigt oder SMS verschickt werden. Nach Ende der zwei Monate wird die Karte endgültig gesperrt und der Prepaid-Vertrag ist beendet.

Wenn Sie bei dem Anbieter MTV mobile bleiben möchten, sollten Sie über eine Vertragsverlängerung nachdenken. Dabei können Sie Ihr Mobilabo an Ihre Bedürfnisse anpassen und entsprechende Optionen buchen oder abbestellen. Zusätzlich ist auch ein Tarifwechsel während der Vertragslaufzeit möglich, dabei fällt lediglich eine Wechselgebühr an. Den Wechsel können Sie im Bereich „My Sunrise“ vornehmen. Anschließend werden Ihnen die zur Verfügung stehenden Mobilabos angezeigt, die Sie wählen können.

Mehr Informationen zur MTV mobile Vertragsverlängerung