So gelingt dir die Kündigung bei o2

o2 Kündigung einfach und schnell

Du spielst mit dem Gedanken, deinen o2-Vertrag zu kündigen, weißt aber nicht genau, wie das geht? Keine Sorge, wir helfen dir dabei. Auf dieser Seite findest du alle wichtigen Informationen rund um die Kündigung und die geltenden Bedingungen bei o2. Außerdem kannst du gleich unsere geprüfte Vorlage nutzen, um deine Kündigung an o2 zu verschicken – ganz schnell und unkompliziert.

o2-Vertrag im Handumdrehen kündigen: So geht’s

Zum einen kannst du deinen Handyvertrag bei o2 in schriftlicher Form kündigen, also per Brief oder Fax. Aber aufgepasst: Eine schriftliche Kündigung per E-Mail ist bei o2 nicht möglich. Grundsätzlich ist es wichtig, dass du das Kündigungsschreiben fristgemäß versendest, denn nur so läuft die Kündigung ohne Probleme ab. Damit du im Notfall einen Nachweis für den Eingang der Kündigung hast, verschickst du diese am besten als Einschreiben mit Rückschein oder als Fax mit Sendeprotokoll. Entscheidend für die Gültigkeit der Kündigung ist übrigens nicht das Versanddatum, sondern das Datum, an dem das Schreiben bei o2 eingegangen ist.

Zum anderen kannst du deine Kündigung online unter „Mein o2“ vormerken, indem du dich mit deinen Kundendaten einloggst. Im Anschluss hast du zehn Tage Zeit, um die Kündigung telefonisch zu bestätigen.

Du hast allerdings noch eine dritte Möglichkeit: unsere praktische Kündigungsvorlage. Das obige Schreiben ist schon so weit vorbereitet, dass du nur noch deine Daten eintragen musst. Danach kannst du das Kündigungsschreiben mit einem Knopfdruck an o2 übermitteln.

Tipp: In ein Kündigungsschreiben gehören Name und Adresse, aber auch deine Mobilfunk-, Kunden- und Vertragsnummer. Achte auf die Vollständigkeit deiner Daten, damit die Kündigung problemlos vonstattengeht.

Kontaktdaten von o2

Adresse

Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG
Kundenbetreuung
90345 Nürnberg

Fax

01805 - 57 17 66

Diese Kündigungsbedingungen gelten bei o2

Bei der Kündigung deines Handyvertrags musst du vor allem die geltenden Kündigungsbedingungen und -fristen berücksichtigen. Diese sind davon abhängig, ob du einen Vertrag mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit hast.

  • Verträge mit Laufzeit
  • Prepaid-Verträge
1/2 |

Die meisten Verträge von o2 haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Hier beträgt die Kündigungsfrist drei Monate zum jeweiligen Laufzeitende. Kündigst du nicht innerhalb dieser Frist, verlängert sich der Vertrag automatisch um jeweils zwölf Monate. Notiere dir das Datum am besten gut sichtbar in deinem Kalender, damit du das Vertragsverhältnis fristgerecht beenden kannst.

Bei o2 findest du auch Prepaid-Verträge, die lediglich eine Vertragslaufzeit von 28 Tagen haben. Hier gibt es keine Kündigungsfrist, an der du dich orientieren musst – dein Vertrag ist also jederzeit kündbar. Außerdem wird die SIM-Karte automatisch deaktiviert, wenn du das Guthaben nicht neu auflädst. Auf diese Weise bist du vollkommen flexibel und kannst spontan einen neuen Handyvertrag abschließen.

Rufnummernmitnahme von o2 zu einem neuen Anbieter

Wenn du deine Rufnummer zu einem neuen Anbieter mitnehmen möchtest, ist auch das in der Regel kein Problem. Dazu musst du zunächst einen Portierungsantrag bei deinem neuen Anbieter stellen und die Kündigungsbestätigung von o2 vorlegen. Denke allerdings daran, die Rufnummernmitnahme möglichst zeitig zu beantragen, da die Rufnummer vier Wochen nach Vertragsende wieder freigegeben wird. Beachte außerdem, dass bei der Portierung Gebühren anfallen können.

Dein Sonderkündigungsrecht im Ausnahmefall

In bestimmten Fällen kannst du bei o2 von deinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Das ist zum Beispiel möglich, wenn sich die Vertragsinhalte zu deinem Nachteil ändern oder du nicht die vereinbarten Leistungen erhältst. Werden die Preise während der Laufzeit erhöht, informiert o2 dich darüber in einem Schreiben und weist auf die Möglichkeit der Sonderkündigung hin. Sofern du diese Gelegenheit nicht nutzt, erklärst du dich automatisch mit den Änderungen einverstanden. Die genauen Regelungen zur außerordentlichen Kündigung kannst du in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von o2 nachlesen.

Vertragsverlängerung & Tarifwechsel als Kündigungsalternative

Du bist mit deinen aktuellen Vertragsoptionen nicht mehr zufrieden, möchtest aber trotzdem o2-Kunde bleiben? Dann ist eine Vertragsverlängerung mit Tarifwechsel vielleicht genau das Richtige für dich. So behältst du deine gewohnte Rufnummer, kannst dir einen neuen Wunsch-Tarif und vielleicht sogar ein neues Smartphone aussuchen. Einen Tarifwechsel beauftragst du ganz bequem in „Mein o2“. In der Regel wird der Tarif innerhalb von 48 Stunden umgestellt, sodass du im Handumdrehen deine neuen Optionen nutzen kannst.