Alle Samsung Geräte

Nach oben ↑
Das Display des Samsung Galaxy S9 wirkt endlos

Das neue Samsung Handy bei Sparhandy finden

Samsung ist einer der populärsten Smartphone-Hersteller auf dem Markt und bei den Verkaufszahlen stets ganz vorne mit dabei. Bekannt ist die Firma vor allem für ihre Galaxy-Modellreihe, die in der Regel mit Nummer und Buchstabe ausgezeichnet wird. Verkaufsschlager ist hier ganz klar die Samsung Galaxy S-Reihe, doch auch die Modelle der Reihe Samsung Galaxy A oder J sprechen mit erstklassigen Leistungen für sich.


Doch vor allem die Veröffentlichung der neuen Galaxy S Geräte wird in jedem Jahr mit großer Spannung erwartet. Nicht nur die Fachwelt, sondern auch die Kunden selbst interessieren sich für das neuste Modell aus dem Hause Samsung. Denn das neue Samsung Galaxy S Flagschiff tritt immer sofort in den Zweikampf mit dem iPhone. Technikbegeisterte versuchen jährlich aufs Neue, die Features miteinander zu vergleichen und den – wenn auch nur vorläufigen – Sieger im Handy-Rennen zu küren. Doch klar ist: Wer sich für ein Samsung Galaxy entscheidet, bekommt aktuelle Technik und eine zuverlässige Android Version geboten, die mit einer eigenen Bedienoberfläche perfekt an das Gerät angepasst ist.

Mehr Power in der Hand: Die Technik des Samsung Galaxy

Damit nicht nur die eigene Android-Oberfläche, sondern auch die neusten Apps flüssig laufen, finden sich in den Samsung Galaxy Modellen natürlich alle notwendigen technischen Komponenten. Umfassender Arbeitsspeicher sorgt für schnelles Multitasking, wenn mehrere Anwendungen gleichzeitig geöffnet sind. Die verbauten Mehrkern-Prozessoren bringen genügend Power mit, um auch rechenintensive Apps reibungslos zu nutzen. Außerdem bringen stets aktuelle WLAN- und Bluetooth-Funktionalität sowie NFC drahtlose Konnektivität auf das Smartphone. Das zieht sich durch die gesamte Samsung Galaxy Reihe.

Bei der Entwicklung neuer Samsung Galaxy Modelle orientiert sich der Hersteller vor allem an verschiedenen Kundengruppen und deren Wünschen. Die Reihen der Galaxy Modelle wachsen stetig und der Hersteller bringt regelmäßig passende Geräteklassen für verschiedene Zielgruppen hervor. Dabei wird zwischen verschiedenen Klassifizierungen unterschieden, die mit Buchstaben gekennzeichnet sind. Unterschiede zwischen den einzelnen Geräteklassen sind vor allem bei den verbauten Prozessoren, den Displays, den Kameras und anderen wesentlichen Features erkennbar.

Das S der bekannten Galaxy Reihe steht dabei für "Super Smart": Diese Reihe umfasst High-End-Geräte, die sich in erster Linie an anspruchsvolle und aktive Handynutzer richten. Geräte mit der Klassifizierung Y (Young) eignen sich vor allem als Einsteiger-Geräte und für eine meist jüngere Zielgruppe. Die Kategorie M steht für Magical und umschreibt Geräte, die selbst bei einem geringen Budget hinreichende Technik garantieren. Geräte der Klasse R (Royal) sprechen hingegen gezielt die Oberklasse an. Dies sind jedoch nur einige Beispiele zur Klassifizierung der Galaxy Modelle von Samsung.

Samsung Generationen im Überblick:
Das Samsung Galaxy GT-i7500 war das erste Smartphone des Herstellers Samsung und kam im Juni 2009 auf den Markt. Bis heute gibt es jedoch mehr als 130 Modelle von Samsung Galaxy Geräten, darunter nicht nur Smartphones, sondern auch Tablets, Wearables und Kameras.
Weitere Geräteklassen und Informationen zu den einzelnen Modellen haben wir auf einer gesonderten Seite für Sie zusammengetragen.
>Mehr zu den Samsung Generationen

Nach oben ↑

Samsung Galaxy Smartphones für jeden Zweck

Samsung hat im Laufe der Jahre eine Vielzahl verschiedener Handymodelle auf den Markt gebracht, die sich an verschiedene Nutzertypen richten. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass für jeden Smartphone-Nutzer ein passendes Samsung Galaxy vorhanden ist. Je nach Anwendungszweck sollten Sie sich bereits im Voraus Gedanken machen, wofür Sie Ihr Handy am liebsten nutzen. Ausgehend davon können Sie feststellen, ob Ihr neues Smartphone beispielsweise einen besonders schnellen Prozessor, großen Speicherplatz oder eine hochauflösende Kamera haben sollte.

Die Performance Samsung S9 ist besser den je

Ein Samsung Galaxy als Konsolen-Ersatz

Die starken Samsung Galaxy Smartphones können dank leistungsstarker Prozessoren oft sogar eine Spielekonsole ersetzen. Beliebte PC-Spielereihen wie GTA oder komplette Neuentwicklungen von Firmen wie Gameloft finden regelmäßig Einzug in Googles Play Store. Mit einem Samsung Handy besteht die Möglichkeit, sich unterwegs oder auf der Couch die Zeit spielend zu vertreiben – und das mit Spielen, die vor zehn Jahren nur auf einem High-End-Rechner in der vollen Grafik-Qualität liefen. Dank der hoch aufgelösten Displays müssen Sie keine Pixel zählen, sondern können tolle Bilder genießen. Und wer es lieber nostalgisch mag, holt sich die gröberen Pixel über Emulatoren ganz einfach auf sein Samsung Smartphone zurück.

Samsung Galaxy Note 8 großes Display

Das Büro in der Hosentasche

Wer unterwegs gerne E-Mails liest, kurze Texte schreibt oder Dokumente verwaltet, ist mit einem Samsung Galaxy gut ausgerüstet. Dank der scharfen und großzügig dimensionierten Displays, ist mobiles Arbeiten mit Samsung Smartphones problemlos möglich. Office-Anwendungen lassen sich einfach ausführen und wer wirklich produktiv sein möchte, findet zahlreiche praktische Apps im Play Store. Zeitmanagement, Projektverwaltung und Notizen sind nur einige Beispiele für die Aufgaben, die Sie bequem auf einem Samsung Smartphone ausführen können. Besonders gut klappt das Arbeiten auf den großen Displays der Flagschiffmodelle der Galaxy S Reihe. Oder man greift direkt zu der großen Alternative: Das Phablet Galaxy Note in der Galaxy S Reihe ist mit den neuesten Prozessoren, einer Menge Arbeitsspeicher und einem großen Display ausgestattet. Mit dem S Pen lassen sich handschriftliche Notizen aufnehmen und das schon erwähnte riesige Display sorgt dafür, dass Sie Tabellen und Textdokumente ohne Lupe lesen und bearbeiten können.

Die Kamera des Galaxy S8

Exzellente Kamera: Hier gelingt jedes Foto

Samsungs Ingenieure sorgen in jeder neuen Smartphone-Generation dafür, dass die Kamera ein Stück weit besser wird. Waren Handykameras früher gerade eben für Schnappschüsse geeignet, ersetzt ein Samsung Galaxy heute in den meisten Fällen eine Kompaktkamera und ist schnell zur Hand, um besondere Momente einzufangen und direkt in den sozialen Netzen zu teilen. Während das erste Galaxy Modell GT-i7500 mit einer 5 Megapixel Kamera ausgestattet war, besitzt das neuste Samsung Galaxy S8 eine Hauptkamera mit 12 Mepapixel und Dual Pixel-Sensor. Eine lichtstarke F1.7-Blende sorgt auch bei schwierigen Lichtverhältnissen für genügend Licht. Richtig auftrumpfen können die Samsung Smartphones aber bei Videoaufnahmen, denn einen Camcorder braucht keiner mehr mit sich zu schleppen. Das Samsung Galaxy S8 kann sogar 4K Videos aufnehmen – Hoch aufgelöste Videos sind damit im Handumdrehen erstellt. Die Qualität ist so hoch, dass man ein solches Video problemlos auf dem großen Fernseher anschauen kann.

Foto-Tipps für Samsung Handys:
Damit die Aufnahmen mit Ihrem Galaxy Smartphone gelingen, sind die richtigen Einstellungen besonders wichtig. So gibt es beispielsweise unterschiedliche Modi, wie einen Nachtmodus, einen Portrait- oder HDR-Modus. Natürlich sind auch grundlegende Fotografie-Regeln zu beachten, wie etwa das Licht oder die Positionierung der Bildelemente. Im Nachhinein können Fotos außerdem mit praktischen Apps bearbeitet werden. Erfahren Sie in unserem Artikel zum Thema Fotografie mit Samsung Smartphones hilfreiche Tipps und Tricks, wie Sie mit Ihrem Samsung Galaxy Smartphone die besten Fotos aufnehmen und bearbeiten.

>Zu den Tipps & Tricks beim Fotografieren mit dem Samsung Galaxy

Nach oben ↑

Handy von Samsung mit Vertrag kaufen

Wenn Sie ein neues Samsung Galaxy kaufen möchten, sollten Sie darüber nachdenken, das Handy gleich in Kombination mit einem passenden Vertrag zu bestellen. Denn ein noch so leistungsstarkes Smartphones kann nicht in Gänze genutzt werden, wenn die Konditionen Ihres Handyvertrags nicht dazu passen. Wenn Sie also nicht nur auf der Suche nach einem neuen Gerät sind, sondern sich auch für einen neuen Vertrag interessieren, weil ihr alter Vertrag beispielsweise ausläuft, ist dieses Komplettpaket eine Überlegung wert. Auf diese Weise holen Sie das Beste aus Ihrem neuen Galaxy Smartphone heraus und profitieren vom besten Preis-Leistungsverhältnis. Denn wenn Sie Ihr Handy mit einem Vertrag kaufen, sparen Sie in der Regel bares Geld: So ist der Gerätepreis oft niedriger als in der Einzelbeschaffung.

Tarif auswählen

Kriterien für die Vertragswahl

  • Netzanbieter
  • Vertragslaufzeit
  • Grundgebühr
  • Allnet-Flat vs. Freiminuten
  • Datenvolumen
  • Datengeschwindigkeit & LTE
  • Frei-SMS vs. Flatrate

Das beste Ergebnis erlangen Sie außerdem, wenn Sie den Vertrag möglichst genau auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Ausschlaggebend ist dabei vor allem Ihr persönliches Nutzungsverhalten, denn ausgehend davon wissen Sie am besten, welche Eigenschaften ein Tarif im besten Fall haben sollte. Dabei gibt es jedoch einige Kriterien, die Sie bei der Auswahl und bei einem Tarifvergleich stets berücksichtigen sollten, wie beispielsweise den Netzanbieter, die Grundgebühr, enthaltene Flatrates oder das Inklusiv-Datenvolumen. Wenn Sie gerne im mobilen Internet surfen, achten Sie auf ausreichendes Datenvolumen und hohe Übertragungsraten. Wenn Sie jedoch gerne in alle deutschen Netze telefonieren, dann sollte auf jeden Fall eine Allnet-Flat enthalten sein. Mithilfe dieser Kriterien können Sie die Erwartungen an Ihren neuen Vertrag ganz einfach festlegen und die Auswahl eingrenzen. Entdecken Sie in unserem Sparhandy Tarifvergleich, welchen Handyvertrag Sie zusammen mit Ihrem neuen Samsung Galaxy kaufen können.