Blau Allnet L 2017
mit Samsung Galaxy A3 2017
Beliebtester Tarif zu diesem Gerät:
Blau Allnet L 2017

Blau Allnet L 2017

  • 3 GB LTE Internet-Flat
    bis 21,6 Mbit/s, ab 3 GB max. 64 KBit/s
  • Allnet- und SMS-Flat
    in alle dt. Netze
  • Keine Anschlussgebühr

Samsung Galaxy A3 2017

42

Farbe: black sky

Speicher: 16 GB
Gerätedetails

Weitere Verträge zum Samsung Galaxy A3 2017

Filter
Netz
nur SIM-Karte
Telefonie
Datenvolumen
0,50 GB
-
25,00 GB
Datentarif
Grundgebühr
9,99
-
69,99
Junge Leute
Datengeschwindigkeit
14,40 Mbit/s
-
500,00 Mbit/s
LTE
Datengeschwindigkeit nach Verbrauch des Inklusivvolumens
SMS
Anbieter

Tarifauswahl

(62 gefunden)
  • otelo Allnet-Flat Max

    otelo Allnet-Flat Max

    • 6 GB Internet-Flat
      bis 42,2 Mbit/s, ab 6 GB max. 64 Kbit/s
    • Allnet- und SMS-Flat
      in alle deutschen Netze
    • 25,- Euro Gutschrift
      bei Rufnummernmitnahme
  • o2 Free M Handy5

    o2 Free M Handy5

    • 10 GB LTE-Internet-Flat
      bis zu 225 MBit/s, ab 10 GB max. 1 Mbit/s
    • Allnet- und SMS-Flat
      in alle dt. Netze
    • Festnetznummer
  • o2 Free M Handy20

    o2 Free M Handy20

    • 10 GB LTE-Internet-Flat
      bis zu 225 MBit/s, ab 10 GB max. 1 Mbit/s
    • Allnet- und SMS-Flat
      in alle dt. Netze
    • Festnetznummer
  • Vodafone Smart L+ 2017 Aktion

    Vodafone Smart L+ 2017 Aktion

    • 5 GB LTE Internet-Flat
      bis 500 Mbit/s, ab 5 GB SpeedGo10
    • Allnet-und SMS-Flat
      in alle dt. Netze
    • Deezer Musik-Flat 3 Monate kostenfrei
      einschl. Gewinnspiel
  • o2 Free XL Handy15

    o2 Free XL Handy15

    • 25 GB LTE-Internet-Flat
      bis zu 225 MBit/s, ab 25 GB max. 1 Mbit/s
    • Allnet- und SMS-Flat
      in alle dt. Netze
  • otelo Allnet-Flat Comfort

    otelo Allnet-Flat Comfort

    • 4 GB Internet-Flat
      bis 42,2 Mbit/s, ab 4 GB max. 64 Kbit/s
    • Allnet- und SMS-Flat
      in alle dt. Netze
    • 25,- Euro Gutschrift
      bei Rufnummernmitnahme
  • o2 Free L Handy15

    o2 Free L Handy15

    • 20 GB LTE-Internet-Flat
      bis zu 225 MBit/s, ab 20 GB max. 1 Mbit/s
    • Allnet- und SMS-Flat
      in alle dt. Netze
    • Festnetznummer
  • VfL Bochum-Tarif

    VfL Bochum-Tarif

    • 3 GB Internet-Flat
      bis 42,2 Mbit/s, ab 3 GB max. 64 Kbit/s
    • Allnet- und SMS-Flat
      in alle dt. Netz
    • 25,- Euro Gutschrift
      bei Rufnummernmitnahme
  • Blau Allnet XL Classic

    Blau Allnet XL Classic

    • 4 GB LTE Internet-Flat
      bis 21,6 Mbit/s, ab 4 GB max. 64 KBit/s
    • Allnet- und SMS-Flat
      in alle dt. Netz
    • Keine Anschlussgebühr
  • MagentaMobil M Young Classic

    MagentaMobil M Young Classic

    • 6 GB LTE Internet-Flat
      bis 300 Mbit/s, ab 6 GB max. 64 Kbit/s
    • Allnet- und SMS-Flat
      in alle dt. Netze
    • StreamOn Music und Video
    • Hotspotflat
  • Vodafone Young L Classic

    Vodafone Young L Classic

    • 6 GB LTE-Max Internet-Flat
      bis 500 Mbit/s, ab 6 GB SpeedGo
    • Allnet-und SMS-/MMS Flat
      in alle dt. Netze
    • SWIPE IT
      Einfach Optionen tauschen
    • Vodafone Pass
      Auswahl über "Mein-Vodafone-App"
  • o2 Free M Handy10

    o2 Free M Handy10

    • 10 GB LTE-Internet-Flat
      bis zu 225 MBit/s, ab 10 GB max. 1 Mbit/s
    • Allnet- und SMS-Flat
      in alle dt. Netze
    • Festnetznummer

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die Ihren Filtereinstellungen entsprechen. Zurücksetzen, um alle Ergebnisse anzuzeigen.

Brandneu und modern: Samsung Galaxy A3 (2017)

Samsung Galaxy A3 (2017) - das kleine Wunder

Ursprünglich ist Samsungs Galaxy A3 (2017) in der Mittelklasse angesiedelt. Doch mittelklassig ist das Handy in vielen Bereichen nicht. Ganz im Gegenteil: Der kleine Bruder des Samsung Galaxy A5 hat einiges zu bieten. Vor allem aber ist es handlich. Das kann nicht jedes Smartphone in dieser Zeit von sich behaupten. Viel zu häufig kommen Handys mit 5 Zoll oder mehr auf den Markt. Das hinterlässt nicht nur krampfende Hände, sondern auch große Dellen in der Tasche. Unschön, vor allem für Frauen. Das Samsung Galaxy A3 (2017) ist hier anders. Mit den Maßen von 135,4 x 66,2 x 7,9 Millimetern ist es wesentlich handlicher als die meisten Smartphones auf diesem Markt. Ein echtes Alleinstellungsmerkmal.

HD-Display mit handlicher Ausmessung

Dafür sorgt natürlich insbesondere die Ausmessung des Displays. Mit 4,7 Zoll ist der Bildschirm des Galaxy A3 (2017) genauso groß wie der des iPhone 7. Oder anders gesagt: Es ist klein genug, um nicht zu groß zu sein. Aber groß genug, um nicht zu wenig Platz zu bieten. Die perfekte Größe also. Darüber hinaus hat das Display eine HD-Auflösung. Das entspricht 1280 mal 720 Bildpunkten, die für eine Pixeldichte von 309 ppi reichen. Das geht in der Preisklasse absolut in Ordnung. Das AMOLED-Display bietet dazu knallige Farben und einen weiten Blickwinkel. Und eine Besonderheit: Samsung hat in das Galaxy A3 (2017) die Always-On-Funktion integriert. So zeigt das ausgeschaltete Display rund um die Uhr das Datum, die Uhrzeit, den Akkustand sowie Benachrichtigungen an.

Gute Noten bei der Leistung

Im Herzen des Samsung Galaxy A3 (2017) befindet sich der Exynos 7870 mit acht Rechenkernen und 1,6 Gigahertz. Der Mittelklasse-Chip wird unterstützt von zwei Gigabyte Arbeitsspeicher. Das reicht für den Alltag völlig aus. Apps starten zügig, Spiele lassen sich zocken und Ruckler gibt es nur in seltenen Fällen. Platz für Apps gibt es übrigens auch, standardmäßig aber nicht ganz so viel. 16 Gigabyte stehen dem Nutzer zur Verfügung. Die Speicherkapazität lässt sich aber natürlich mit einer microSD-Karte erweitern. Damit kann jeder selbst bestimmen, wie viel Speicher er möchte. Für ein paar Spiele reichen die 16 Gigabyte aber auch aus.

Kamera, die zu gefallen wissen

Solide Noten können wir auch den Kameras geben. Das Galaxy A3 (2017) von Samsung knipst Fotos mit einer Auflösung von 13 Megapixeln. Die Auflösung reicht im Alltag völlig aus, wenn man hier und da mal einen Schnappschuss machen möchte. Die Farben sind kräftig, das Bild scharf und detailreich. Zu Bildrauschen kommt es in dunklen Räumen oder in der Nacht aber trotzdem. Wirklich nervend ist dies jedoch keineswegs. Für Selfies stehen dem Nutzer im Übrigen acht Megapixel zur Verfügung. Für Selfiefans ist das A3 im Zweifel also nicht. Im Normalgebrauch gehen die acht Megapixel aber auch in Ordnung. Darüber hinaus trägt das Galaxy A3 (2017) einen Fingerabdrucksensor unter der Home-Taste sowie einen USB-C-Anschluss mit sich. Mit dem 2350 mAh starken Akku könnt ihr das Handy gut einen Tag lang nutzen.

Das Samsung Galaxy A3 (2017) mit Vertrag kaufen

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie nicht, sich auch nach einem passenden Vertrag für das Samsung Galaxy A3 (2017) umzuschauen. Dabei haben Sie mehrere Vorteile: Sie können das Galaxy A3 auf dieser Seite gleich zusammen mit dem Vertrag kaufen. Sie müssen sich im Nachhinein also nicht mehr darum kümmern. Sparhandy zeigt Ihnen, welcher Tarif besonders beliebt zu dem Smartphone ist. Außerdem haben Sie die Möglichkeit durch unseren Filter Ihre Wünsche zu äußern: Wollen Sie Freiminuten? Haben Sie Lust auf eine schnelle LTE-Verbindung? Geben Sie Ihre Präferenzen in den Filter ein und wir zeigen, welche Verträge der großen Mobilfunk-Unternehmen Sie für das Galaxy A3 (2017) kaufen können. Wir listen alle Kosten und Besonderheiten auf, Sie wählen und werden glücklich. Und falls Sie mal nicht fündig werden: Sparhandy hat auch eigene Allnet-Flats im Angebot. Schauen Sie sich nur um.