Skip to main content

Die besten Android Apps

Die Vielfalt von Apps ist kaum noch zu überblicken und jeden Tag kommen neue Anwendungen hinzu. Für Geräte mit Android Betriebssystem gibt es unzählig viele verschiedene Apps. Sie erleichtern die Kommunikation mit anderen, informieren über aktuelle Themen oder machen einfach nur Spaß. Wir haben für Sie die besten Apps aus den Bereichen Kalender, Musik, Spiele und Fitness rausgesucht.

Inhaltsübersicht


Die Top-5 Kalender Apps für Android

Kalender erleichtern den Alltag und helfen uns, Termine zu koordinieren. Kein Wunder, dass fast jeder Smartphone Nutzer auch einen digitalen Kalender nutzt. Wir haben für Sie drei empfehlenswerte Alternativen zum Google Kalender zusammengestellt.

  1. Google Kalender“ von Google LLC (gratis)
  2. Schlichter Kalender“ von Simple Mobile Tools (gratis)
  3. Business Calendar 2“ von Appgenix Software (gratis)
  4. aCalendar – Android Kalender“ von Tapir Apps GmbH (gratis)
  5. ,,Deutsch Kalender 2018” von Agus Haryanto (gratis)

Musik begleitet viele Smartphone Nutzer auf jeder kurzen und langen Fahrt, sorgt für gute Laune und vertreibt Langeweile. Hier finden Sie die besten Musik Apps für Android Smartphones:

1. „Spotify Music” (gratis)

Die App „Spotify“ können Sie in der Gratis-Version (mit Werbung) sowie Spotify Premium (kostenpflichtig) erwerben. Mit Spotify haben Sie Ihre Lieblingsmusik nun immer zur Hand.

Spotify Music Icon © https://play.google.com/store

2. „SoundCloud: Musik & Audio“ von SoundCloud (gratis)

Mit der App „SoundCloud“ können Sie kostenlos aus über 120 Millionen Songs auswählen (mit Werbung). In den kostenpflichtigen Versionen SoundCloud Go oder Go+ stehen Ihnen noch mehr Funktionen und Songs zur Verfügung – ohne Werbung.

SoundCloud: Musik & Audio Icon © https://play.google.com/store

3. „Shazam – Musik entdecken“ (gratis)

Shazam hilft Ihnen dabei, Lieder zu erkennen. Zudem finden Sie in der App Videos, Songtexte und Musik, erhalten Song-Empfehlungen und können Titel mit nur einem Klick kaufen.

Shazam – Musik entdecken Icon © https://play.google.com/store

4. „Deezer: Hör Musik, Hörbücher, Podcasts, Radio“ (gratis)

Deezer können Sie in der Gratisversion (mit Werbung) oder der kostenpflichtigen Premiumversion (ohne Werbung) nutzen. Sie haben Zugriff auf eine Vielzahl von Songs, Podcasts, Hörbüchern sowie Radioprogrammen. Musik können Sie auf Ihr Smartphone laden und überall hören.

Deezer: Hör Musik, Hörbücher, Podcasts, Radio Icon © https://play.google.com/store

5. „Amazon Music“ (gratis)

Sind Sie Amazon Prime Kunde, so können Sie mit der Amazon Music App über 2 Millionen Songs und Radiosender – sowie die Tonspuren der Fußball Bundesliga live – hören. Mit Amazon Music Unlimited (Zusatzkosten) haben Sie sogar Zugriff auf über 40 Millionen Songs und Radiosender.

Amazon Music Icon © https://play.google.com/store

In der Bahn, während einer Pause oder einfach zwischendurch zur Unterhaltung: Spiele-Apps auf dem Smartphone gehören seit jeher zu den beliebtesten. Neue Spiele werden jeden Tag entwickelt, teilweise gibt es für wenige Monate einen großen Hype um einzelne Apps. Wir zeigen Ihnen fünf coole Spiele-Apps für Android, die Sie garantiert unterhalten werden:

Clash Royale Icon © https://play.google.com/store

1. „Clash Royale“ von Supercell (gratis)

Clash Royale ist ein Echtzeit-Mehrspielerspiel, mit dem Sie gegen Gegner aus der ganzen Welt spielen können. So können Sie Karten sammeln, eine eigene Kampfcommunity gründen, Freunde oder Clankameraden herausfordern und so den Sieg über die Arenen feiern.

Clash of Clans Icon © https://play.google.com/store

2. „Clash of Clans“ von Supercell (gratis)

In Clash of Clans können Sie einen eigenen Clan gründen, oder einem anderen beitreten. Mit der App können Sie gegen Spieler aus der ganzen Welt antreten in epischen Clankriegen kämpfen.

Pokémon GO Icon © https://play.google.com/store

3. „Pokémon GO“ von Niantic, Inc. (gratis)

Auch wenn der Hype um Pokémon GO immer mehr abschwächt, so ist die App immer noch weit oben in der Beliebtheitsskala. Fangen Sie Pokémon, lassen Sie sie gegeneinander in Arenen kämpfen oder besiegen Sie die mächtigen Raid-Bosse.

Gardenscapes Icon © https://play.google.com/store

4. „Gardenscapes“ von Playrix Games (gratis)

In Gardenscapes können Sie einen virtuellen Garten erneuern, dekorieren sowie bebauen und noch dazu eine originelle Handlung genießen. Spielen Sie darüber hinaus hunderte Match-3-Level und tauschen Sie sich mit der Community aus.

Summoners War: Sky Arena Icon © https://play.google.com/store

5. „Summoners War: Sky Arena“ von Com2uS (gratis)

In Summoners War warten Strategien und Kombinationen aus verschiedenen Monstern darauf, mit Ihnen gemeinsam auf die Insel zu gelangen um Kämpfe um die Manasteine zu bestreiten.

Mit Android Apps können Sie sich nicht nur die Zeit vertreiben oder Ihre Termine planen, sondern auch Ihre Gesundheit und Fitness verbessern, Sporteinheiten ausführen und so Ihren Körper definieren. Hier erhalten Sie einen Überblick über fünf nützliche sowie beliebte Fitness-Apps für Ihr Android-Smartphone:

1. „Kalorienzähler – MyFitnessPal“ von MyFitnessPal, Inc. (gratis)

MyFitnessPal ist ein einfacher Kalorienzähler, der über 6. Millionen Nahrungsmittel gelistet hat. Eingaben lassen sich schnell – auch mit Barcode-Scanner – erledigen. Zudem finden Sie hier Übungen, können Maßen eintragen und so die Abnahme vorantreiben.

Kalorienzähler – MyFitnessPal Icon © https://play.google.com/store

2. „30 Tage Fitness Challenge“ von Leap Fitness Group (gratis)

Die 30 Tage Fitness Challenge bietet Workouts – für jedes Fitness-Level – die Sie überall durchführen können. Die Intensitäten der Trainingseinheiten erhöhen sich täglich, wodurch Sie fit werden und Gewicht verlieren können.

30 Tage Fitness Challenge Icon © https://play.google.com/store

3. „Fitness & Bodybuilding“ von VGFIT LLC (gratis)

Die App Fitness & Bodybuilding enthält verschiedene Trainingseinheiten mit Erklärungen, mit denen Sie Ihren Körper gezielt formen können.

Fitness & Bodybuilding Icon © https://play.google.com/store

4. „Workouts zuhause – ohne Geräte“ von Leap Fitness Group (gratis)

Mit der App trainieren Sie – ganz ohne Geräte – die wichtigsten Muskelgruppen Ihres Körpers. So trainieren Sie von überall aus mit Ihrem eigenen Körpergewicht und definieren mit effektiven Workouts Ihren Body.

Workouts zuhause - ohne Geräte Icon © https://play.google.com/store

5. „Fitness zum Abnehmen“ von Red Rock Apps (gratis)

Fitness zum Abnehmen hilft Ihnen bei der Gewichtsreduktion. Sie erhalten einen individuellen Fitnessplan für 6 Wochen, der an Ihre persönlichen Parameter angepasst ist. Zudem profitieren Sie von Video-Training und Motivations-Musik. In der kostenpflichtigen Version stehen Ihnen noch mehr Features zur Verfügung.

Fitness zum Abnehmen Icon © https://play.google.com/store

FAQ zur Nutzung und Bedienung von Android Apps

Heute gibt es für Android Phones unzählig viele Apps, die über die unterschiedlichsten Funktionen verfügen. Es gibt Android Apps zur Kommunikation, zur Information über aktuelle Nachrichten, zur Organisation von Terminen sowie zur Unterhaltung. Apps können Ihnen im Alltag helfen oder Sie ablenken, wenn Sie zwischendurch Langeweile haben. Beim Umgang mit Apps gibt es allerdings einiges zu beachten. Wir erklären Ihnen hier, wie das Handling von Android Apps grundsätzlich funktioniert:

Der Begriff „App“ kommt vom englischen Wort „Application“. Das bedeutet „Anwendung“ oder „Anwendungssoftware“. Apps sind grundsätzlich kleine Computerprogramme, die für die Nutzung auf dem Smartphone konzipiert wurden.

Schon bei den ersten Handys gab es vorinstallierte Apps: Anwendungen wie ein Taschenrechner oder Minispiele waren schon damals beliebt. Alle Programme auf Ihrem Smartphone – vom Kalender bis zum Spiel – kann man als Apps bezeichnen. Seit Java auf Mobiltelefonen entwickelt wurde, gab es für die Benutzer die Möglichkeit, sich aus dem Internet plattformunabhängige Apps herunterzuladen.

Wirklich populär wurden Apps dann, als die ersten Android Phones und iPhones auf den Markt kamen. 2017 gab es allein im Google Play Store über 2,6 Millionen Apps, die sich Nutzer herunterladen konnten.

Facebook, Instagram, WhatsApp, Chefkoch, Tripadvisor, Spotify, Netflix oder Amazon – unter den Millionen Apps für Android Phones findet jeder Nutzer seine Lieblings-Applikation. Informieren Sie sich einfach im Internet oder stöbern Sie direkt im Google Play Store nach nützlichen und beliebten Apps.

Und so einfach funktioniert die Installation von Android Apps im Google Play Store:

  1. Um eine App zu installieren, öffnen Sie als erstes den Google Play Store auf Ihrem Smartphone. Alternativ können Sie auch die Seite play.google.com in Ihrem Browser öffnen.
  2. Über das Suchfeld ganz oben in der App können Sie gezielt nach Spielen und Co. suchen, unten werden Ihnen einige beliebte Apps angezeigt.
  3. Wählen Sie die gewünschte App aus, um auf die Detailansicht der App zu gelangen. Bilder der App, Kundenbewertungen sowie eine Beschreibung vermitteln einen guten ersten Eindruck von der App
  4. Wenn Sie sich für den Download entschieden haben, tippen Sie auf den Button „Installieren“. Bei kostenpflichtigen Apps tippen Sie auf den Button mit dem Preis und befolgen die weiteren Anweisungen.
  5. Nach der Installation erscheint die neue App auf Ihrem Bildschirm und kann sofort benutzt werden.

Wenn Sie viele Apps auf Ihrem Android Handy haben, kann Ihr Startbildschirm ganz schön voll aussehen. Um ihn übersichtlich zu gestalten und Ihre Apps zu organisieren, können Sie diese in Ordnern ablegen:

  1. Tippen Sie solange auf ein App Symbol, bis Sie sie bewegen können. Dann ziehen Sie die App auf eine weitere App auf Ihrem Bildschirm.
  2. Wenn Sie den Finger jetzt vom Bildschirm nehmen, wird automatisch ein Ordner erstellt, der die beiden ausgewählten Apps beinhaltet.
  3. Zur besseren Übersicht können Sie den Ordner passend benennen. Öffnen Sie dafür den Ordner, indem Sie darauf klicken. Am unteren Rand des Ordners tippen Sie auf den Namen „Unbekannter Ordner“ und geben ihm einen neuen Namen.

Auf diese Weise können Sie Ihre Android Apps ganz einfach und übersichtlich organisieren. Erstellen Sie zum Beispiel einen Ordner für Spiele, einen für Social Media und so weiter. Achtung: Zum Erstellen von Ordnern muss auf Ihrem Smartphone Android 4.0 oder neuer installiert sein.

Viele Android Apps generieren Benachrichtigungen, die dann auf dem Home-Bildschirm erscheinen. Diese Mitteilungsfunktion ist bei den meisten Apps sehr praktisch: Zum Beispiel sehen Sie direkt, wenn Sie eine neue E-Mail oder WhatsApp-Nachricht erhalten haben. Auch Benachrichtigungen der Kalender-App, wenn Sie einen Termin haben, können Ihnen den Alltag erleichtern. Es gibt allerdings auch Apps, deren Benachrichtigungen eher aus Werbung bestehen.

Dazu gehören manche Spiele-Apps, die sich melden, wenn sie länger nicht genutzt wurden. Grundsätzlich sind bei jeder neu installierten App die Benachrichtigungen aktiviert. Sie können allerdings für jede App selbst entscheiden, ob diese Ihnen Benachrichtigungen anzeigen soll oder nicht. So deaktivieren Sie die Benachrichtigungen von Apps unter Android:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Android-Smartphone und wählen Sie dort zunächst „Apps“ bzw. „Anwendungen“ aus.
  2. Wählen Sie Anschließend die Applikation, bei der Sie die Benachrichtigungen von nun an deaktivieren möchten.
  3. Jetzt entfernen Sie das Häkchen bei „Benachrichtigung zeigen“. Eventuell müssen Sie anschließend mit „OK“ bestätigen. Die App sollte Ihnen jetzt keine Benachrichtigungen mehr anzeigen.

Sie haben eine oder mehrere Apps auf Ihrem Smartphone, die Sie so gut wie gar nicht nutzen?

Oder haben Sie zu wenig Speicherplatz und möchten die nicht mehr benötigten Apps löschen?

  1. Halten Sie Ihren Finger auf die App, die Sie löschen möchten
  2. Es erscheint oben auf dem Display das Feld „Deinstallieren“
  3. Ziehen Sie die App auf dieses Feld – sie wird dann von Ihrem Android Phone gelöscht.

Auf allen Android Smartphones sind von Anfang an einige Apps installiert. Welche Apps das sind, variiert von Hersteller zu Hersteller. Einige der vorinstallierten Apps können im Alltag sehr nützlich sein, andere werden nur sehr selten gebraucht. Bei ungenutzten Apps ist es ärgerlich, dass sie Speicherplatz einnehmen und sich ständig automatisch aktualisieren. Einige dieser Apps können Sie ganz einfach, wie selbst heruntergeladene Apps, deinstallieren. Das ist aber längst nicht bei allen der Fall – viele vorinstallierte Apps können Sie nicht ohne Weiteres löschen. Die Alternative heißt hier: deaktivieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ungewollte Android Apps auf Ihrem Smartphone deaktivieren und so Speicherplatz sparen.

  1. Öffnen Sie zunächst die Einstellungen Ihres Android-Smartphones und gehen Sie auf „Apps“ bzw. „Anwendungen.
  2. Wählen Sie den „Anwendungsmanager“ und suchen Sie nach der App, die sie nicht mehr haben möchten.
  3. Klicken Sie auf das Symbol der App und dann auf „Deaktivieren“. Die App-Daten werden zwar nicht komplett vom Smartphone gelöscht, allerdings werden alle installierten Updates für diese App entfernt und der entsprechende Speicherplatz wird frei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en) 5,00 von 5 Sternen)

Loading...