Derzeit beliebt
  • iPhone mit Vertrag
  • Refurbished Handy
  • Dual SIM Handys
  • 5G Handys
  • eSIM-fähige Handys
Hersteller
Top Handys
Apple iPhone 15
Apple iPhone 15

Handy ohne Vertrag kaufen: Beste Smartphones 2024

Kaufe dein neues Handy unkompliziert und günstig online. Top-Marken, große Auswahl und faire Preise: Bei uns findest du das richtige Smartphone ohne und mit Vertrag, das zu dir passt.

65 Ergebnisse
  • Xiaomi 14
    Xiaomi 14
    • 512 GB
    1.099,00*ab969,00*
  • Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G
    Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G
    • 256 GB
    399,00*ab319,00*
  • Samsung Galaxy S23 FE
    Samsung Galaxy S23 FE
    • 128 GB
    • 256 GB
    ab679,00*
  • Apple iPhone 14
    Apple iPhone 14
    • 128 GB
    • 256 GB
    ab699,00*
  • Apple iPhone 15 Pro
    Apple iPhone 15 Pro
    • 128 GB
    • 256 GB
    • 512 GB
    ab1.013,00*

Du hast 12 von 65 Produkten gesehen.

Keinen Top-Deal mehr verpassen!

Nie mehr zu viel zahlen: Abonniere unseren Newsletter und sicher dir neueste High-End-Technik zum Schnäppchenpreis.

☝️ Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Top-Smartphones zu Top-Preisen

Auf der Suche nach einem neuen Handy solltest du vorab mehrere Fragen klären. Neben dem Aussehen spielen vor allem der Preis, Features und das eigene Nutzungsverhalten eine Rolle bei der Auswahl. Bei Sparhandy findest du dein persönliches Top-Smartphone zum kleinen Preis. Ganz gleich, ob du ein High-End-Gerät mit dem besten der aktuellen Technik kaufen willst oder ein günstiges, optisch ansprechendes Gerät suchst, das sich auf die wesentlichen Grundfunktionen fokussiert. In unserem Onlineshop findest du sowohl Angebote für Preis-Leistungsstarke Einsteiger-smartphones als auch preiswerte Geräte in der Premiumklasse mit dem Besten, was die aktuelle Handytechnik anbietet.

Während iOS exklusiv für iPhones verfügbar ist, gibt es das Betriebssystem Android auf Smartphones zahlreicher Hersteller. Besonders Samsung, Google und Xiaomi beherrschen derzeit neben Apple den Smartphone-Markt. Dabei gibt es neben den Flaggschiffen rund um die Galaxy-S-Reihe von Samsung oder die Xiaomi Redmi Note Serien von Xiaomi auch zahlreiche günstige Android Handys mit solider Technik und den wichtigen Features für die Nutzung im Alltag. Vorteile von Android sind vor allem die hohe Anpassbarkeit und eine etwas größere App-Auswahl. Für iOS spricht die höhere Sicherheit, der einfache Einstieg und das optimale Zusammenspiel zwischen Hard- und Software.

Smartphones ohne Vertrag online kaufen - die Vorteile

Bestellst du ein Handy ohne Vertrag online, hat das einige Vorteile gegenüber einem Bundle aus einem Gerät mit. So bezahlst du dein Wunsch-Smartphone sofort vollständig, ohne dass zusätzliche monatliche Kosten anfallen. Daneben hast du die freie Wahl, ob du das Handy ohne Vertrag mit einer bestehenden SIM-Karte, mit einem neuen SIM-Only Tarif oder mit einer Prepaid-SIM-Karte nutzen willst. Sowohl bei Handyangeboten mit als auch ohne Vertrag profitierst du von der Herstellergarantie, falls es zu einem Schaden kommen sollte. Um möglichst lange Spaß mit deinem neuen Handy zu haben, kannst du eine Zusatzversicherung abschließen und auf Zubehör wie passende Schutzhüllen und -folien für dein Gerät zugreifen. Die großen Handy-Hersteller wie Apple oder Samsung bieten zudem einige Möglichkeiten, um das eigene Handy nach einem Verlust per GPS zu orten oder aus der Ferne zu sperren.

Hier findest du spannende Smartphone Angebote

Von Samsung bis Xiaomi: Die besten Android-Handys

Hier findest du die Android-Handys von Samsung, Google, Xiaomi und Co. im Überblick.

Blitzschnelles Surfen und streamen: 5G Handys im Überblick

Mit 5G surfst du noch schneller durchs Netz und streamst ohne Verzögerung. Schau dir unsere 5G-Handys im Überblick an.

Dual-SIM-Handys: Zwei SIM-Karten, mehr Möglichkeiten

Mit einem Dual-SIM Handy kannst du dank zweier SIM-Karten-Slots bequem zwischen Arbeit und Privatem wechseln.

Flexibilität, Freiheit, günstige Preise

Eins steht fest: Mit einem Smartphone ohne Vertrag bist du vollkommen flexibel. Du kannst es nämlich entweder mit einer günstigen Prepaid-Karte nutzen oder du verwendest es mit einem Vertrag, den du sowieso schon abgeschlossen hast. Ein Handy ohne Vertrag ist die ideale Lösung, wenn du deine Nutzungskosten selbst in der Hand haben willst. So kannst du dich unabhängig vom Gerät für den Tarif entscheiden, der zu deinen Vorstellungen passt. Im Zweifel kannst du ihn auch einfach wieder wechseln.

Ob du lieber ein Smartphone mit oder ohne Vertrag kaufen möchtest, musst du für dich ganz individuell entscheiden. Achte vor allem auf dein Nutzungsverhalten: Was brauchst du wirklich? Wie viel telefonierst du monatlich? Und wofür nutzt du das mobile Internet? Wenn du noch Hilfe bei der Tarifsuche benötigst, dann sieh dir doch unsere Handys mit Vertrag an.

Schritt für Schritt: So findest du das richtige Smartphone

Der Kauf eines Smartphones sollte immer gut überlegt sein. Dabei spielen verschiedene Kriterien eine wichtige Rolle. Wir erklären dir, wie du vorgehst und worauf du unbedingt achten solltest.

1. Bestimme dein Nutzungsverhalten

Dein persönliches Nutzungsverhalten ist der Dreh- und Angelpunkt bei der Handysuche. Schließlich kannst du so am einfachsten feststellen, welche Funktionen dein Wunsch-Smartphone unbedingt haben sollte und welche vielleicht eher nicht.

Verwendest du dein Gerät vor allem zum Telefonieren, kommst du mit weniger Speicherplatz und einem kleinen Display aus, dafür ist eine gute Gesprächsqualität ein wichtiges Kriterium. Oder zockst du lieber spannende Games? Dann achte auf ein großes und hochauflösendes Display sowie eine lange Akkulaufzeit. Wenn du leidenschaftlich gerne fotografierst und auf Instagram postest, dann sollte dein Fokus auf einer qualitativ hochwertigen Kamera und genügend Speicherplatz liegen. Gestochen scharfe Aufnahmen erhältst du, wenn die Handykamera zum einen eine entsprechend hohe Anzahl an Megapixeln verarbeiten kann. Aber auch der Sensor, das Objektiv, die Blende sowie die Software sind für eine hohe Fotoqualität bei einem Handy ausschlaggebend. Vielspieler und Nutzer, die die Leistungsgrenzen eines Handys ausschöpfen wollen, achten vor allem auf einen leistungsstarken Prozessor und viel Arbeitsspeicher. Generell solltest du dich auch über die Akkukapazität vor dem Kauf eines Handys informieren, damit das Gerät lange ohne Steckdose durchhält.

2. Sieh dir die Smartphone-Ausstattung an

Je mehr das Handy kann, desto besser – oder? Wir haben dir eine Liste mit den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen von Smartphones zusammengestellt. So hast du direkt auf dem Schirm, auf welche Features du beim Kauf achten musst.

Betriebssystem
Bildschirm
Speicher
Prozessor
Akku
Ausstattung

Das Betriebssystem – eine Glaubensfrage. Hierzulande spielen eigentlich nur zwei Betriebssysteme eine Rolle auf dem Smartphone-Markt: Apples iOS und Googles Android. Das Betriebssystem iOS findest du nur bei den iPhones von Apple, während Google mit verschiedenen Herstellern zusammenarbeitet und Android unter anderem bei Samsung, Xiaomi oder HUAWEI zum Einsatz kommt. Die Grundfunktionen sind bei beiden Betriebssystemen gleich, da sie mit einem Touchscreen-Bildschirm und Sprachsteuerungssystemen arbeiten. Trotzdem kommt die Entscheidung für eines der beiden Systeme schon fast einem Glaubensbekenntnis gleich – und hier scheiden sich die Geister.

iOS zeichnet sich vor allem durch seine intuitive Bedienung und das elegante, funktionale Design aus. Im Gegensatz dazu ist Android ein offenes Betriebssystem und lässt deswegen umfassende Individualisierungen zu. Welches Betriebssystem dir am besten gefällt, musst du für dich individuell herausfinden. Vielleicht nutzen deine Freunde ja unterschiedliche Betriebssysteme, sodass du beides einmal testen kannst.

Der Bildschirm. Heutzutage werden die Displays immer größer und immer klarer. Bevor du ein Smartphone kaufst, solltest du dich also fragen: Welche Display-Größe ist für mich am sinnvollsten? Wenn dein Handy bequem in die Hosentasche passen soll, muss es natürlich nicht das Größte vom Größten sein. Achte lieber darauf, dass die Diagonale nicht mehr als 5 Zoll misst – ansonsten kann es auch schon einmal schnell unhandlich werden. Große Geräte, wie die iPhone Plus-Versionen oder das Galaxy Note, lassen sich besser in Hand- oder Aktentaschen verstauen, bieten dir dafür aber eine größere Fläche für Netflix, Streams und Co.

Hast du dein Smartphone ständig in der Hand, um E-Mails zu checken, Fotos zu machen, E-Books zu lesen oder Dokumente zu bearbeiten? Dann solltest du ein Display ab 4,7 Zoll nutzen. So schonst du deine Augen und erleichterst noch dazu den Umgang mit dem Smartphone. Ganz wichtig: Achte darauf, dass die Pixeldichte der Größe deines Bildschirms angemessen ist. Smartphones mit maximal 5 Zoll kommen gerade noch so mit HD-Qualität aus, für alle größeren ist schon mindestens Full-HD notwendig.

Smartphone-Speicher – mehr ist mehr. Du möchtest alle möglichen Medien auf deinem Handy vereinen? Dann solltest du besonders viel Wert auf einen großen internen Speicher legen. Moderne Smartphones haben in der Regel mindestens 32 GB Speicherplatz, doch es gibt auch Geräte mit bis zu 1 TB internem Speicher – also genügend Raum für deine liebsten Apps, Fotos, Videos und Lieder. Bei einigen Geräten kannst du den Speicher mit einer SD-Karte zusätzlich erweitern – bei iPhones ist das aber zum Beispiel nicht möglich. Mach dir also im Vorfeld realistische Gedanken, wie viel Speicherplatz du benötigst.

Prozessor - schnell, schneller, am schnellsten. Das Herz eines jeden Smartphones ist der Prozessor, der für Geschwindigkeit und Performance sorgt. Wenn du Multitasking liebst und zwischen den Anwendungen geradezu hin und her springst, dann bist du natürlich auf ein hohes Arbeitstempo ohne Ruckler angewiesen. Deswegen solltest du auf die Rechenleistung und die Anzahl der Prozessorkerne achten. Grundsätzlich gilt: Je mehr Kerne, desto schneller ist das Telefon. Allerdings spiegelt sich das auch im Preis wider.

Akkulaufzeit. Ein superschneller Prozessor und ein großes Display wirken sich natürlich mehr auf die Akkuleistung aus als bei einem Einsteiger-Gerät. Als leidenschaftlicher Gamer, Vieltelefonierer oder Surfer sollte für dich also auch die Akkulaufzeit ganz weit oben stehen. Je höher die Kapazität des internen Stromspeichers ist, desto länger kannst du das Smartphone am Stück benutzen. Gute Smartphones bieten dir eine Laufzeit von etwa 10 Stunden bei einer intensiven Nutzung, durchschnittlich sollte das Handy jedoch mindestens 8 Stunden am Stück verwendet werden können.

Die Kamera. Smartphone-Kameras sind heutzutage technisch so weit entwickelt, dass sie dir als vielversprechender Ersatz für eine professionelle Kamera dienen. Das spart nicht nur Platz, sondern ist auch noch praktisch, denn das Handy hast du meistens ohnehin dabei. Mit den modernen Smartphones kannst du gestochen scharfe Bilder machen und Momente für die Ewigkeit festhalten. Achte deswegen vor allem auf die Haupt- und Frontkamera, die Megapixel-Angabe und die vorhandenen Objektive. Darüber hinaus kannst du mit tollen Fotoeffekten und Modi, wie etwa dem Porträt- oder Landschaftsmodus, experimentieren.

Achte beim Handykauf zudem auf vorhanden Anschlüsse und Verbindungsmöglichkeiten. Viele Handyhersteller verzichten inzwischen zum Beispiel auf einen Klinkenanschluss, sodass sich Kopfhörer inzwischen nur kabellos per Bluetooth verbinden lassen. Um so schnell wie möglich im mobilen Netz zu surfen benötigst du neben dem passenden Tarif ein entsprechendes Gerät. Bestens für die Zukunft bist du mit einem 5G-Handy gerüstet. Mit einem Dual-SIM-Handy nutzt du ein Gerät sogar mit zwei verschiedenen Nummern und verwaltest zum Beispiel deine privaten und geschäftlichen Kontakte getrennt auf einem einzigen Handy.

3. Lege den Preisrahmen fest

Als nächstes solltest du den Preisrahmen für dein neues Smartphone festlegen, da sich die Preise je nach Modell und Ausstattung sehr stark unterscheiden. Natürlich stehen auch hier deine Bedürfnisse an erster Stelle: Möchtest du unbedingt das neuste und schickste High-End-Gerät besitzen oder reicht ein Smartphone mit Grundfunktionen? Grundsätzlich findest du auf dem Markt Einsteiger-Smartphones, Mittelklasse-Modelle und High-End-Geräte und somit auch drei verschiedene Preisklassen. Überlege hier also gründlich, welche Kategorie es sein soll und was sich für dich am ehesten lohnt.

4. Vergleiche Angebote und wähle das beste Smartphone

Sobald du die bisherigen Schritte abgehakt hast, kannst du die Smartphones entsprechend filtern. Und siehe da: Die Auswahl der Geräte ist schon wesentlich kleiner als am Anfang. Das macht den direkten Vergleich natürlich einfacher, denn so weißt du genau, was du möchtest und was nicht. So steht deiner gut durchdachten Entscheidung nichts mehr im Weg.

Häufig gestellte Fragen

Kann man einen Handyvertrag umschreiben?

Du kannst deinen Handyvertrag problemlos auf einen Freund, Bekannten oder an ein Familienmitglied umschreiben. Dafür müssen diese nur wenige Voraussetzungen erfüllen. Mit einem kleinen Kniff kannst du so günstig an ein neues Smartphone kommen, indem du ein Handy mit Vertrag kaufst.

Nachdem du dir ein Handy mit Vertrag gesichert hast, kannst du deinen Handyvertrag auf einen Freund, Verwandten oder Bekannten aufschreiben, der einen neuen Tarif sucht. So kommt diese Person an einen neuen Vertrag und du kannst dir günstig den Kauf eines Handys ohne Vertrag finanzieren. Das Smartphone finanziert du über die Laufzeit des Vertrags monatlich mit einem gewissen Betrag, den du dann mit der Person verrechnen kannst, die den Vertrag übernimmt. Diese Person muss über 18 Jahre alt sein und wird vor der Vertragsübernahme vom Mobilfunkanbieter überprüft. Ansonsten sind die üblichen Unterlagen, wie beim Abschließen eines Vertrags, notwendig und ein Formular zur Umschreibung, dass ihr beide unterschreiben müsst.


Ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten dir Vorgängermodelle der Top-Hersteller und Smartphones von Brands, die nicht so sehr im Rampenlicht stehen. Wenn du ein Handy kaufen willst, solltest du einen Blick über den Tellerrand werfen, um dir ein Smartphone zum fairen Preis zu sichern.

Neben den Vorgängermodellen von Apple und Samsung bieten beide Smartphones ebenso Smartphones mit einem super Preis-Leistungs-Verhältnis an. Bei Apple bekommst du das iPhone SE und bei Samsung zum Beispiel die A-Reihe zu einem guten Preis. Darüber hinaus solltest du einen Blick auf die Handys von Xiaomi, Huawei, OnePlus, Google, OPPO oder vivo werfen. Da diese nicht so sehr im Fokus stehen, kannst du hier oft ein Schnäppchen landen.

Viele spannende Handys kommen heute von chinesischen Herstellern. Willst du ein Handy kaufen, solltest du dir die Smartphones auf jeden Fall ausschauen. Denn einige Handys dieser Hersteller bringen dir Smartphones, die sich nicht vor den Flaggschiffen der Konkurrenz verstecken müssen.

Dementsprechend lohnt es sich definitiv einen Blick auf China-Handys zu werfen. Chinesische Hersteller wie Xiaomi, OnePlus, OPPO oder HUAWEI liefern dir High-End-Technik mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Da Fakes bei Handys immer besser werden, solltest du beim Kauf genau hinschauen. Der einfachste Tipp: Kaufe dein Handy bei einem bekannten und vertrauenswürdigen Shop, wie zum Beispiel bei uns. Es gibt aber noch weitere Tipps, wie du Fakes erkennen kannst.

Vor dem Kauf solltest du dir das Äußere des Smartphones ganz genau anschauen und auf auffällige Fehler im Design achten. Zudem empfiehlt es sich, das Gerät einmal zu starten und zum Beispiel die Performance und das Betriebssystem zu testen.

Das erste Handy für ein Kind muss nicht direkt ein High-End-Smartphone sein. Die Einsteigermodelle der Top-Hersteller eignen sich super für Kinder, da du diese Handys günstig kaufen kannst und die Smartphones trotzdem eine mehr als ausreichende Ausstattung haben.

Hier bietet sich zum Beispiel die A-Reihe von Samsung an. Die meisten Handys haben zudem vorinstallierte Apps zur Kindersicherung, mit der du zum Beispiel die Bildschirmzeit oder die Internetnutzung ganz bequem einstellen und begrenzen kannst.