Skip to main content

iPhone auf TV streamen – so geht’s

Für viele Zwecke ist der Bildschirm des iPhones schlichtweg zu klein, etwa wenn man seine Urlaubsbilder der Familie präsentieren möchte. Dann bietet es sich an, den Bildschirm des Handys auf den Fernseher zu projizieren. Für iPhone-Nutzer stellt das aber oftmals ein Hindernis dar. Schließlich ist iOS ein ziemlich verschlossenes System, während Android hierbei sehr viel offener arbeitet. Trotzdem haben auch Nutzer eines iPhones die Möglichkeit, den Bildschirm-Inhalt auf herkömmliche Fernseher oder sogenannte Smart TV zu streamen. Wir zeigen Ihnen die besten Lösungen.


Was ist Screen Mirroring?

Der Begriff Screen Mirroring beschreibt die Möglichkeit, den Inhalt Ihres Smartphones direkt auf den Fernseher zu übertragen und den Bildschirm sozusagen zu spiegeln. Dabei wird eine direkte Verbindung zwischen dem Smartphone und dem Fernseher hergestellt. Die Bezeichnung „Screen Mirroring“ stammt ursprünglich aus dem Hause Samsung. Bei LG, Philips und Panasonic wird die Funktion „Miracast“ genannt, bei Sony „Bildschirm spiegeln“ – alle Begriffe bezeichnen jedoch ein und dasselbe. Für iPhone-Nutzer ist das Screen Mirroring nicht immer ganz so leicht wie für Android-Geräte, da iOS grundlegend anders funktioniert. Doch auch hier gibt es Mittel und Wege, den Bildschirm des Handys zu übertragen.

MethodeVoraussetzungenVorteileNachteile
Apple TV
  • Apple TV (ca. 50-179 €)
  • Sie benötigen HDMI-Anschluss + Kabel
  • Einfach praktikabel
  • Kann an jeden Fernseher angeschlossen werden
  • Drahtloses Streaming
  • Sprachsteuerung möglich
  • Zusätzlicher Zugriff auf Apps wie Netflix & Co.
  • Vergleichsweise teuer
DLNA Apps
  • WLAN-fähiger Fernseher
  • TV Assist App
  • WLAN-Verbindung
  • Verbindung mit vielen TV-Geräten möglich
  • Kostenlose Basisversionen verfügbar
  • Hilfe durch TV Assist App
  • TV muss zwingend WLAN unterstützen
Apps vom TV-Hersteller
  • App des TV-Herstellers
  • Alternativ: TV Assist App
  • WLAN-Verbindung
  • Seriöse Quelle für App-Bezug
  • Günstige Methode
  • Unkomplizierte Kopplung von Geräten mit der Smart View App von Samsung
  • Nicht jeder TV-Hersteller bietet eine iPhone kompatible App an
  • Je nach Hersteller ist die Nutzung nicht unbedingt komfortabel
Chromecast
  • HDMI Smart-TV-Stick Chromecast
  • Chromecast App
  • Chromecast-fähiger Fernseher
  • Offizielle Google-Lösung
  • Kostenlose Basisversion zum Testen verfügbar
  • Für das alleinige Mirroring des iPhones in der Nutzung vergleichsweise unkomfortabel
  • Lohnt sich eher für eingefleischte Google Nutzer
HDMI-Dongles
  • Alternative HDMI-Dongles ähnlich wie Chromecast
  • Kompatibler Fernseher
  • WLAN-Verbindung
  • Günstige Alternative zu Chromecast
  • Eher kompliziert zu bedienen
  • Stabile WLAN Verbindung notwendig

iPhone mit Apple TV auf TV streamen – die einfachste Lösung

Apple TV zum iPhone-Streaming nutzenBild: Digitaltrends.com

Wir starten mit der wohl praktikabelsten Lösung: Wenn Sie einen HDMI-Anschluss am Fernseher frei haben und etwa 50 Euro investieren können, ist ein Apple TV die einfachste Lösung. Sie stammt von Apple selbst und ermöglicht es Ihnen, das iPhone-Display mit einem Tipp drahtlos auf den Fernseher zu streamen. Beim Apple TV handelt es sich um eine kleine Set-Top-Box, die bei Apple gekauft und per HDMI-Kabel an jeden Fernseher angeschlossen werden kann.

Kurzüberblick – iPhone über Apple TV streamen

  • Apple TV (ca. 50-179€)
  • Sie benötigen einen HDMI-Anschluss + Kabel
  • Vorteil: Zusätzlicher Zugriff auf zahlreiche Apps, wie Netflix & Co.

Die Box an sich bietet Zugriff auf zahlreiche Apps, wie etwa Netflix. Dazu können Sie den Apple TV mit dem hauseigenen WLAN verbinden. Die dritte Generation der Set-Top-Box finden Sie im Internet für um die 50 Euro. Apple selbst verkauft nur noch die vierte Generation, die einen eigenen App Store bietet. Ab 179 Euro kann diese bei Apple bestellt werden. Beide Generationen erlauben aber das drahtlose Streaming des iPhones auf den Fernseher.

iPhone auf TV streamen – so einfach geht’s mit Airplay:

  1. Wenn Sie sich in Reichweite des Apple TV befinden, öffnen Sie die App, aus welcher Sie von Ihrem iPhone auf TV streamen möchten.
  2. Tippen Sie auf den AirPlay Button. Wenn Sie Fotos auf Ihren TV streamen möchten, gelangen Sie über den Teilen-Button auf den AirPlay-Button.
  3. Ist Ihr Apple-TV nicht in der Liste aufgeführt? Dann überprüfen Sie, ob sich Ihr iPhone und Apple TV im selben Netzwerk befinden.

iPhone in einen Server verwandeln: DLNA einrichten

Klingt kompliziert, aber IT-Profis müssen Sie für die folgende Lösung nicht sein: Mit der richtigen App muss man nichts über DLNA wissen, um das Ding zu nutzen. Hier die Kurzversion: Ihr iPhone wird per App zunächst in einen DLNA-Server verwandelt. Der Fernseher kann darauf zugreifen, sofern beide Geräte im gleichen WLAN-Netzwerk angemeldet sind. Dann können Sie Fotos oder Videos einfach auf zum Fernseher „schicken“ und diese dort im Großformat anzeigen lassen.

Was ist DLNA?
Unter DLNA (Abk. f. „Digital Living Network Alliance“) versteht man den Verbund aus über 250 verschiedener Firmen der Technologie-Branche. Das Ziel ist es einen einheitlichen Vernetzungsstandard für digitale Geräte zu etablieren, damit diese untereinander kommunizieren können.

Alles, was Sie dafür benötigen ist einen WLAN-fähigen Fernseher, der auch bereits mit dem hauseigenen Netz verbunden ist. Nun installieren Sie auf ihrem iPhone das Programm TV Assist. Das Programm unterstützt TVs von Samsung, LG, Sony, Panasonic, Sharp, Philips, Thomson und vielen anderen Herstellern. Ob es auch mit Ihrem Fernseher funktioniert, können Sie dank der kostenlosen Basisversionen ohne Risiko testen.

Voraussetzungen für das Streaming über DLNA:

  • WLAN-fähigen Fernseher
  • TV Assist App
  • WLAN-Verbindung

Wie funktioniert das Streaming mit der TV Assist App?

  1. Öffnen Sie die TV Assist App.
  2. Direkt nach dem Öffnen der App sucht diese automatisch nach TVs in der Umgebung.
  3. Hat die App den Fernseher gefunden, können Sie ihn koppeln.
  4. Um Bilder, Videos oder Musik von Smartphone auf den Fernseher zu streamen, rufen Sie diese innerhalb der App auf.

Apps vom TV-Hersteller nutzen

Wäre das nicht der Königsweg? Der Hersteller des Fernsehers stellt eine App im App Store bereit, die alle Probleme für Sie löst? In der Praxis klappt das leider nicht immer. Voranschreiter auf diesem Gebiet ist Samsung, die im Übrigen mit Abstand die beliebtesten Smart TVs verkaufen. Im App Store finden sich dafür ein Programm namens Smart View, das von Samsung selbst bereit gestellt wird.

Samsungs Smart View App zum StreamenBild: Samsungs Smart View-App

Nach einem kurzen Test mit einen alten Samsung TV von 2011 lässt sich sagen: Es klappt reibungslos. Fernseher und iPhone müssen lediglich im gleichen WLAN eingeloggt sein und schon lässt sich die Verbindung problemlos herstellen. Die App „Samsung Smart View“ macht Verbindung und Streaming kinderleicht – auch mit einem alten Smart TV aus 2011. Mit ihr können Fotos, Filme und die Musik-Bibliothek komfortabel an den Smart TV gestreamt werden.

iPhone auf Smart TV streamen – Das benötigen Sie:

  • App des TV Herstellers
  • Alternativ: TV Assist App
  • WLAN Verbindung

Jetzt kommt der Haken: Nicht jeder Anbieter macht das Streaming so komfortabel wie Samsung. Von einem LG-Fernseher soll es zwar auch eine „SmartShare App“ geben, nur leider nicht für iPhone-Nutzer – sie scheint nur für Android zu existieren. Unser Rat nach dieser Erfahrung: Nutzen Sie in diesem Fall Apps TV Assist, die wir oben vorgestellt haben. Die sind immerhin universell einsetzbar. Und das Beste: So können Sie auch den iPhone-Inhalt streamen, wenn Sie bei Freunden oder Bekannten sind, die einen anderen Fernseher haben.

Streamen mit TV-Hersteller-Apps am Beispiel von Samsungs Smart View:

  1. Installieren Sie die App des TV-Herstellers auf Ihrem Handy.
  2. Sorgen Sie dafür, dass Fernseher und iPhone im gleichen WLAN eingeloggt sind.
  3. Stellen Sie die Verbindung her und streamen Sie Fotos, Filme und Musik.

Streaming per Google Chromecast

Mit dem Google Chromecast-Dongle, einer Art USB-Stick, der an den Fernseher angeschlossen wird, und der offiziellen Chromecast iOS-App können Sie YouTube-Videos, Netflix oder ähnliches ebenfalls direkt auf Ihren Smart TV streamen. Ähnlich wie bei AirPlay vom Apple TV, bekommen Sie in der Chromecast-App ein Symbol angezeigt, mit dem Sie dann den Film auf Ihrem Fernseher „casten“ könnt.

Mal eben ein paar Bilder aus der Fotos-App könnt Ihr auf diesem Weg nicht auf den Fernseher bringen. Hier müssen Sie zum Beispiel bei Google selber ein Fotoalbum angelegt haben. Diese Methode lohnt sich also eher für eingefleischte Google-Nutzer, die ihre Inhalte per iPhone auf den Fernseher bringen möchten.

Chromecast auf das iPhone streamenBild: video-tv-cast.com

Alternativ eignet sich das Programm Photo Video Cast, mit dem Sie bequem Ihre Urlaubsbilder oder Videos auf Chromecast streamen können.

Wenn Sie Videos an Ihren Chromecast schicken wollen, empfiehlt sich die Anwendung Video & TV Cast for Chromecast.

Hiermit lassen sich nicht nur die lokalen Videos vom iPhone abspielen, sondern auch Videos aus dem Internet laden und abspielen. Die Basisversion zum Testen ist kostenlos, zeigt aber nur Ihre letzten drei Videos an. Für 99 Cent Aufpreis kann man alle Videos freischalten. Im Endeffekt bringen Ihnen aber auch diese App nicht den Komfort, wie es die DLNA-Apps oder ein Apple TV vermögen.

Voraussetzungen für Chromecast:

  • HDMI Smart-TV-Stick Chromecast
  • Chromecast App
  • Chromecast-fähiger Fernseher

So funktioniert das Streaming mit Chromecast:

  1. Installieren Sie die Chromecast App auf Ihrem iPhone.
  2. Verbinden Sie den Google Chromecast-Dongle mit Ihrem Fernseher.
  3. Starten Sie die Übertragung über die Chromecast App.

Cast ohne Chrome: HDMI-Dongles

Online gibt es zudem einige No-Name-HDMI-Dongles (ähnlich wie Chromecast), die über AirPlay oder DLNA angesteuert werden können. Das ist natürlich für diejenigen von Ihnen interessant, deren Fernseher alleine nicht DLNA- oder Wi-Fi-Direct-fähig ist. Die Preise für die Dongles rangieren um die 30 Euro. Übrigens: Wer seinen Amazon Fire TV Stick mit AirPlay ansteuern möchte, schaut auch in die Röhre. Wohl aus Lizenzgründen erlaubt Amazon dies standardmäßig nicht.

Die Voraussetzungen im Überblick:

  • Alternative HDMI-Dongles ähnlich wie Chromecast
  • Kompatibler Fernseher
  • WLAN-Verbindung

Screen Mirroring mit Chromecast-Alternativen:

  1. Verbinden Sie die Chromecast-Alternative mit dem Fernseher.
  2. Stellen Sie eine WLAN-Verbindung zwischen dem iPhone und dem HDMI-Dongle her.
  3. Starten Sie die Übertragung mit Airplay.

Unser Fazit zum iPhone Screen Mirroring

Wenn Ihr Fernseher DLNA- oder Wi-Fi-Direct-fähig ist, empfehlen wir Ihnen eine DLNA-App wie TV Assist, um damit iPhone-Inhalte auf den Smart TV zu streamen. Die Apps kosten nur ein paar Euro und funktionieren in den Tests tadellos. Wer wirkliches AirPlay-Mirroring haben möchte, kommt aber um einen Apple TV nicht herum – macht sich damit das Leben vorm TV aber auch um einiges smarter und komfortabler. Die HDMI-Dongles sind dagegen eher kompliziert und daher nicht zu empfehlen, wenn es um das einfache Streaming des iPhones auf den TV-Bildschirm geht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (102 Bewertung(en) 3,69 von 5 Sternen)
Loading...