Skip to main content

Deine Rufnummernmitnahme

Bei einem Vertragswechsel die Rufnummer mitzunehmen ist ganz einfach. Alle Infos dazu gibt es in dieser Rubrik.

Solltest du dich dazu entschlossen haben, einen Vertrag mit Rufnummernmitnahme  zu widerrufen und du willst deine Rufnummer trotzdem behalten, ist in der Regel eine Rückportierung der Rufnummer nötig. Setze dich hierfür ggf. bitte mit deinem Mobilfunkanbieter in Verbindung.

Dieser Vorgang kann mehrere Wochen Bearbeitungszeit in Anspruch nehmen und ist im Normalfall auch mit zusätzlichen Kosten verbunden. Eine erneute Rufnummernmitnahme kann erst angestoßen werden, sobald deine Rufnummer wieder portierfähig ist. Dieser Zeitraum variiert zwischen den verschiedenen Mobilfunkanbietern.

WIR SIND FÜR DICH DA!

Du willst lieber persönlich mit uns sprechen? Unser Service-Team freut sich schon auf dich!

Bitte beachte, dass die Rufnummernmitnahme in Einzelfällen aus technischen Gründen nicht angeboten werden kann. In diesen Fällen steht dir auch das entsprechende Eingabefeld im Bestellformular nicht zur Verfügung.

WIR SIND FÜR DICH DA!

Du willst lieber persönlich mit uns sprechen? Unser Service-Team freut sich schon auf dich!

Bei deinem bisherigen Mobilfunkanbieter fällt eine Gebühr i. H. v. € 25,- bis € 31,- an. Dieser Betrag variiert von Anbieter zu Anbieter. Du findet die Gebühr in der Preisliste deines bisherigen Anbieters.

Wenn du bisher eine Prepaid-Karte genutzt hast, wird dieser Betrag von der SIM-Karte abgebucht. Bitte sorge für eine ausreichende Aufladung deiner Karte.

WIR SIND FÜR DICH DA!

Du willst lieber persönlich mit uns sprechen? Unser Service-Team freut sich schon auf dich!

Du teilst deinem bisherigen Mobilfunkanbieter deinen Wunsch zur Rufnummernmitnahme per Verzichtserklärung mit. Einen entsprechenden Vordruck erhältst du bei deinem Mobilfunkanbieter.

Die bisherige SIM-Karte muss ausreichend aufgeladen sein, damit die Gebühr für die Rufnummernmitnahme bezahlt werden kann.

Der bisherige Mobilfunkanbieter stellt dir eine Bestätigung aus, dass deine Rufnummer für die Mitnahme zu einem anderen Anbieter freigegeben ist. Im Bedarfsfall fordert die Fachabteilung diese Bestätigung von dir an.

WIR SIND FÜR DICH DA!

Du willst lieber persönlich mit uns sprechen? Unser Service-Team freut sich schon auf dich!

Die Nummer muss beim bisherigen Anbieter zur Mitnahme freigegeben werden.
Hierzu wendest du dich bitte an deinen bisherigen Anbieter und lässt die Freigabe veranlassen. (Gut zu wissen: Der Fachbegriff hierfür lautet „Opt-In zur Rufnummernmitnahme“. Damit sollte jeder Mobilfunk-Service-Mitarbeiter wissen, was gemeint ist.)

Achtung: Trotz der Rufnummernmitnahme laufen bis zum Ende deines bisherigen Vertrags zwei Mobilfunkverträge gleichzeitig. Hierdurch kann es zu doppelten Vertragskosten kommen.

WIR SIND FÜR DICH DA!

Du willst lieber persönlich mit uns sprechen? Unser Service-Team freut sich schon auf dich!

Bitte kündige zunächst deinen bestehenden Mobilfunkvertrag.

Die Beauftragung der Rufnummernmitnahme ist frühestens 120 Tage vor und spätestens 90 Tage nach Ende des bisherigen Vertrags möglich.

Dein neuer Mobilfunkvertrag beginnt automatisch nach Ende des Altvertrags. Es fallen deshalb auch keine doppelten Vertragskosten an.

WIR SIND FÜR DICH DA!

Du willst lieber persönlich mit uns sprechen? Unser Service-Team freut sich schon auf dich!

Folgende Daten müssen bei dem bisherigen und dem neuen Anbieter identisch hinterlegt sein:

  • Rufnummer
  • Nachname
  • Geburtsdatum
  • Kunden-Typus: Privat- oder Geschäftskunde

WIR SIND FÜR DICH DA!

Du willst lieber persönlich mit uns sprechen? Unser Service-Team freut sich schon auf dich!

Bei der Rufnummernmitnahme müssen Netz und/oder der Mobilfunkanbieter gewechselt werden. Wenn du also bei deinem bisherigen Anbieter auch wieder einen Neuvertrag abschließt, kannst du deine Rufnummer nicht mitnehmen. Wir empfehlen dir in diesem Fall als Alternative eine Vertragsverlängerung.

Gut zu wissen: Bei den Anbieter unter dem Dach von Telefónica gibt es eine Ausnahme:
Die Rufnummernmitnahme von o2 zu Blau ist nicht möglich.
Dagegen funktioniert die Mitnahme von Blau zu o2.

WIR SIND FÜR DICH DA!

Du willst lieber persönlich mit uns sprechen? Unser Service-Team freut sich schon auf dich!

Hier leitest du die die Rufnummernmitnahme direkt über das Bestellformular von Sparhandy ein. Schon hier werden alle notwendigen Daten abgefragt.

Die Fachabteilung von Sparhandy kümmert sich um deine Rufnummernmitnahme und setzt sich zeitnah mit dir in Verbindung, wenn noch Klärungsbedarf besteht.

WIR SIND FÜR DICH DA!

Du willst lieber persönlich mit uns sprechen? Unser Service-Team freut sich schon auf dich!

Du veranlasst die Rufnummernmitnahme nachträglich nach der Vertragsfreischaltung direkt über deinen Mobilfunkanbieter.

Hierzu nutzt du deinen Blau Login Bereich.

Alle wichtigen Infos zur Rufnummernmitnahme findest du hier.

Gut zu wissen: Die Rufnummernmitnahme ist fast immer möglich. Nur die interne Mitnahme von Blau zu Blau ist ausgeschlossen.

Die Mitnahme von o2 zu Blau ist nicht möglich.

WIR SIND FÜR DICH DA!

Du willst lieber persönlich mit uns sprechen? Unser Service-Team freut sich schon auf dich!

Du veranlasst die Rufnummernmitnahme nachträglich nach der Vertragsfreischaltung direkt über deinen Mobilfunkanbieter.

Hierzu nutzt du deinen o2 Login Bereich:
https://login.o2online.de

Alle wichtigen Infos zur Rufnummernmitnahme findest du hier.

Gut zu wissen: Die Rufnummernmitnahme ist fast immer möglich. Nur die interne Mitnahme von o2 zu o2 ist ausgeschlossen.

Auch die Mitnahme von Blau zu o2 ist möglich.

WIR SIND FÜR DICH DA!

Du willst lieber persönlich mit uns sprechen? Unser Service-Team freut sich schon auf dich!

Du veranlasst die Rufnummernmitnahme nachträglich nach der Vertragsfreischaltung direkt über deinen Mobilfunkanbieter.

Hierzu nutzt du deinen Mein otelo Bereich.

Gut zu wissen: Die Rufnummernmitnahme ist fast immer möglich. Nur die interne Mitnahme von otelo zu otelo ist ausgeschlossen.

WIR SIND FÜR DICH DA!

Du willst lieber persönlich mit uns sprechen? Unser Service-Team freut sich schon auf dich!

Du veranlasst die Rufnummernmitnahme nachträglich nach der Vertragsfreischaltung direkt über deinen Mobilfunkanbieter.

Hierzu nutzt du deinen Vodafone Login Bereich.

Alle wichtigen Infos rund um das Thema Rufnummernmitnahme findest du hier.

Gut zu wissen: Die Rufnummernmitnahme ist fast immer möglich. Nur die interne Mitnahme von Vodafone zu Vodafone ist ausgeschlossen.

WIR SIND FÜR DICH DA!

Du willst lieber persönlich mit uns sprechen? Unser Service-Team freut sich schon auf dich!

WIR SIND FÜR DICH DA!

Du willst lieber persönlich mit uns sprechen? Unser Service-Team freut sich schon auf dich!