Alle Apple Geräte

Alle Apple-Smartphones bei Sparhandy

In den Smartphone-Charts belegt das iPhone seit jeher einen Spitzenplatz. Seine Veröffentlichung im Jahr 2007 war eine Revolution auf dem Handymarkt. Seitdem nutzen wir Touchscreen Handys völlig neu - als Smartphones. Und auch heute ist das Apple iPhone vorne mit dabei, wenn es um innovative Smartphone-Technik geht. Das zeigen die langen Schlangen, die sich vor Apple Stores bilden, wenn ein neues Apple Smartphone erscheint. Der Rhythmus bei der Veröffentlichung von neuen Apple iPhones sieht dabei wie folgt aus: Der größeren Revolution mit einer neuen Nummer im Apple Smartphone-Titel folgt im darauffolgenden Jahr das „S“-Modell. Die „S“-Modelle sind aber nur kleine Upgrades ihrer Vorgänger. Die Meinungen sind auch gespalten, ob man lieber die Revolution oder deren Upgrade kauft, wenn man das Apple iPhone nur alle zwei Jahre erneuert. Fakt ist, dass auch ältere Modelle ihre Arbeit in der Regel gut verrichten.

Die iPhone-Familie auf einem Bild: iPhone 6s Plus (5,5 Zoll), iPhone 6s (4,7 Zoll) und iPhone 5s (4 Zoll)

Apple iPhone: Technik aus einem Guss

Die Langlebigkeit eines Apple iPhones ist darauf zurückzuführen, dass Software und Hardware aus einem Guss sind. Beides wird in Cupertino als Einheit entwickelt, so dass technische Daten beim iPhone relativ egal sind. Arbeitsspeicher- und Prozessorenvergleiche mit Android-Geräten vernachlässigen diesen Faktor oft, weil die Konkurrenz andere Voraussetzungen braucht. Soft- und Hardware werden für Google Android nicht zusammen entwickelt. Durch die gemeinsame Entwicklung ist iOS hingegen genau auf die Geräte abgestimmt und nutzt die vorhandenen technischen Gegebenheiten optimal aus. Dadurch werden auch alte iPhones sehr lange mit Updates versorgt, so dass auch nach Jahren noch flüssiges Arbeiten mit dem Apple Smartphone möglich ist.

Ein umfangreicher App Store für Apples Smartphone

Der Apple App Store bietet eine große Auswahl für alle möglichen Anwendungsbereiche auf dem iPhone. Anwender wissen vor allem die zahlreichen Produktivitäts-Apps zu schätzen, von Office-Apps bis hin zu Zeit-Trackern, Checklisten oder gar komplettem Projektmanagement. Auch bei den Spielen gibt es eine so große Auswahl – von Action- über Rollen- und Rätsel- bis hin zu Rennspielen – so dass man schon fast keine Konsole mehr braucht. Umsetzungen alter PC-Spiele sowie komplett neue Titel können Gamer im App Store kaufen. Hier kommt auch der große Vorteil des App Store zum Tragen: Weil es nur wenige Modelle des Apple Smartphones gibt, sind keine großen Anpassungen nötig. Es gibt nur wenige verschiedene Bildschirmauflösungen und technische Unterschiede. Bei Android gibt es hingegen unzählige Modelle mit unterschiedlichen Auflösungen, technischen Daten etc. Da haben es Entwickler schwerer, eine App zu entwickeln, die auch wirklich überall flüssig läuft. Apps für das iPhone laufen meistens auf jedem Modell problemlos.

Schärfer als die Realität? – Das Display des Apple iPhone

Man kann sich beim Apple Smartphone darauf verlassen, ein gutes Display zu bekommen. Die Erfinder des Retina-Displays ruhen sich nicht auf ihren Lorbeeren aus, sondern bieten in jeder neuen iPhone-Generation brillante Farben. Gepaart mit einer hohen Auflösung werden Pixelkanten komplett ausgemerzt. HD-Filme oder die neuesten Spiele aus dem App Store zeigen, was mit dem Apple iPhone-Display möglich ist. Zudem reagiert das Display flüssig auf jede Eingabe mit dem Finger und macht präzises Arbeiten auch auf dem Smartphone möglich.

Bessere Schnappschüsse mit Apple Smartphones

Eines der Highlights des iPhones ist die Kamera. Lange Zeit war das iPhone 5 sogar die meistgenutzte Kamera bei Bilderuploads auf Flickr. Oft lassen sich kaum Unterschiede zwischen Fotos eines iPhones und einer Kompaktkamera erkennen. Denn Apple verbessert bei seinen Smartphones in jeder Generation die Kamera - und wenn es nur ein paar Stellschrauben sind, an denen gedreht wird. Besonderen Fokus legt Apple zudem auf die Videofähigkeiten des iPhones. Neue Modi – wie zum Beispiel die Zeitlupenfunktion – geben Kreativen neue Möglichkeiten, ihre Visionen umzusetzen. Diese stetigen Verbesserungen haben dazu geführt, dass in der Vergangenheit schon Werbespots oder Kurzfilme komplett mit einem Apple Smartphone entstanden sind. Auch Instagram-Kanäle zeigen viele Beispiele, was mit einer Apple Smartphone-Kamera an stimmungsvollen Aufnahmen möglich ist.

Apple Smartphone mit Vertrag kaufen

Damit sich der recht hohe Gerätepreis etwas freundlicher anfühlt, lohnt es sich, ein Apple Handy mit Vertrag zu kaufen. Das Apple Smartphone wird bei einem Vertrag subventioniert und ist daher besonders für Leute interessant, die gerade einen neuen Vertrag abschließen möchten. Provider wie Telekom, Vodafone, otelo, o2 oder Mobilcom-Debitel haben den passenden Tarif parat. Ein Apple Smartphone mit Vertrag zu kaufen, ist also oft sinnvoller – vor allem für Privatleute.