ALDI TALK – Kündigung Ihres Handyvertrags

ALDI-TALK Kündigung einfach und schnell

Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, Ihren Vertrag bei ALDI TALK zu kündigen, sind Sie auf dieser Seite genau richtig. Hier erfahren Sie alles, was Sie rund um das Thema Kündigung bei ALDI TALK wissen müssen. Sie können nachlesen, welche Bedingungen und Fristen eine Rolle spielen, wie Sie richtig kündigen und wann sich ein Tarifwechsel anbietet.

Datum der Kündigungsfrist: Entscheidend für die Gültigkeit einer Kündigung ist übrigens nicht das Versand-Datum, sondern das Datum an dem das Schreiben bei ALDI TALK eingegangen ist.

Die Kündigung können Sie entweder per Brief oder als Fax an den Anbieter senden. Auf der Website von ALDI TALK finden Sie dafür ein vorgefertigtes Kündigungsschreiben, das Sie nur noch mit Ihren persönlichen Angaben ausfüllen müssen. Wichtig ist dabei insbesondere die Angabe der Rufnummer und Ihrer persönlichen Daten. Nach dem Ausfüllen müssen Sie das Schreiben nur noch ausdrucken, unterschreiben und verschicken.
Fax: 0331/7003130
Adresse:
E-Plus Service GmbH & Co. KG
Postfach
14425 Potsdam

Da es sich bei ALDI TALK um einen Prepaid-Anbieter handelt, ist es nicht nötig, den Vertrag zu kündigen, wenn Sie ihn nicht mehr nutzen möchten. Wenn die SIM-Karte nicht mehr genutzt wird, entstehen nämlich auch keine Kosten mehr. Sofern also kein Guthaben mehr aufgeladen wird, wird die Karte laut den AGB von ALDI TALK nach 24 Monaten automatisch deaktiviert. Auch wenn Sie keine 24 Monate warten möchten, ist eine Kündigung jederzeit möglich, da es keine Mindestvertragslaufzeit gibt.

Wenn Sie jedoch eine Flatrate gebucht und die automatische Aufladung der SIM-Karte aktiviert haben, verlängert sich der Tarif jeden Monat aufs Neue. Bei zu wenig Guthaben wird der festgelegte Betrag vom Konto eingezogen. Deswegen sollten Sie sichergehen, dass Sie zuerst die automatische Aufladung des Guthabens deaktivieren, um dies zu verhindern.

Falls Sie nach der Kündigung noch Restguthaben besitzen, können Sie sich dieses innerhalb von drei Jahren auszahlen lassen. Die Auszahlung kann telefonisch über die Service-Hotline (0177/1771157) beantragt werden.

Da Ihr Handyvertrag bei ALDI TALK keine Mindestlaufzeit hat und somit auf unbestimmte Zeit läuft, müssen Sie ihn nicht verlängern. Wenn Sie prinzipiell Kunde bleiben und sich eine Kündigung sparen möchten, reicht vielleicht auch ein Tarifwechsel. So bleibt die Rufnummer erhalten. Für die Tarifverwaltung gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. ALDI TALK App: Hier können Sie den Tarif mobil verwalten. In einer Tarifübersicht sehen Sie alle buchbaren Optionen und können unkompliziert Änderungen vornehmen oder rückgängig machen. Außerdem ist es möglich, das Guthaben zu überprüfen, aufzuladen und persönliche Daten zu ändern.
  2. Online über MEIN ALDI TALK: Auch auf der Website können Sie in Ihrem persönlichen Bereich den Tarif individuell gestalten sowie Ihr Guthaben und sonstige Daten überwachen.
  3. Konto-Hotline: Über die Konto-Hotline 1155 können Sie ebenfalls Ihr Guthaben abfragen und aufladen sowie Tarifoptionen buchen oder abbestellen. Die Hotline ist nur über Smartphones und mit einer ALDI-TALK SIM-Karte erreichbar.

Mehr Informationen zur ALDI TALK Vertragsverlängerung