Kündigung Ihres Handyvertrags bei Fonic

Fonic Kündigung einfach und schnell

Sollten Sie Ihren Handyvertrag bei Fonic kündigen wollen, finden Sie hier alle wichtigen Informationen zu diesem Thema. Die Kündigung eines Vertrags ist problemlos möglich, trotzdem müssen einige Aspekte berücksichtigt werden. Wie genau Sie bei der Kündigung vorgehen, ob es Kündigungsfristen gibt und ob vielleicht ein Tarifwechsel reicht, können Sie hier nachlesen.

Datum der Kündigungsfrist: Entscheidend für die Gültigkeit einer Kündigung ist übrigens nicht das Versand-Datum, sondern das Datum an dem das Schreiben bei Fonic eingegangen ist.

Ihren Vertrag können Sie schriftlich kündigen, entweder als Brief, aber auch elektronisch in einer E-Mail. Voraussetzung dafür ist nur, dass die Kündigungsfristen eingehalten werden und das Kündigungsschreiben vor dem Ende der Frist eingeht. Dabei sollten folgende Daten in Ihrem Schreiben enthalten sein:

  • Name und vollständige Anschrift
  • Ihre Rufnummer
  • Terminwunsch für die Kündigung
  • Bitte um Bestätigung der Kündigung
  • Ggf. Beantragung der Auszahlung des Guthabens mit Bankverbindung

Das vollständige Kündigungsschreiben schicken Sie entweder per E-Mail an service@fonic.de oder als Brief an folgende Adresse: Telefónica Germany GmbH & Co. OHG FONIC Kundenbetreuung Postfach 1038 90001 Nürnberg

Fonic ist eine Tochtergesellschaft der Telefónica Germany und bietet Handyverträge ohne eine feste Vertragslaufzeit an. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Dienste des Anbieters nicht mehr zu nutzen, können Sie laut der AGB von Fonic als Kunde mit sofortiger Wirkung und einer Frist von einem Monat kündigen. Da es sich bei den meisten Angeboten um Prepaid-Tarife handelt, gibt es ein Guthabenkonto. Wenn bei der Kündigung also noch Guthaben vorhanden ist, können Sie sich dieses erstatten lassen. Eine fristlose Kündigung seitens des Anbieters ist dann möglich, wenn der Kunde bei der Registrierung falsche Angaben macht, gegen seine Pflichten verstößt, keine Zahlungen mehr tätigt oder sonstige betrügerische Absichten verfolgt.

Wenn Sie Kunde bei Fonic bleiben möchten, reicht vielleicht auch ein Tarifwechsel. Dabei bleibt Ihre Rufnummer bestehen und Sie sparen sich den Aufwand einer Kündigung. Da Sie mit den Tarifen von Fonic an keine Mindestlaufzeit gebunden sind, ist der Wechsel jederzeit möglich und kann zum Ablauf eines Abrechnungszeitraums vorgenommen werden. Änderungen können Sie online im Bereich „Mein FONIC Login“ oder in der FONIC App durchführen. Bei dem Wechsel entstehen keine zusätzlichen Kosten und der alte Tarif wird automatisch deaktiviert. Die Aktivierung des Tarifs dauert in der Regel nur wenige Stunden, jedoch höchstens einen Tag. Eine Vertragsverlängerung ist nicht nötig, da der Vertrag auf unbestimmte Zeit läuft.

Mehr Informationen zur Fonic Vertragsverlängerung bzw. Tarifwechsel