Skip to main content

Im Herbst 2021 präsentierte Apple die vier Modelle der iPhone 13-Generation und setzte wieder einmal neue Maßstäbe in Sachen Technik und Design. Natürlich ziehen andere Hersteller da mit und entwickeln entsprechend starke Flaggschiffe – worüber sich treue Android-Fans besonders freuen. Im folgenden Artikel zeigen wir dir die besten Alternativen zu den aktuellen iPhone-Modellen iPhone 13, iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max und iPhone 13 mini. Wirf im Vergleich einen genauen Blick auf die technischen Fakten der Smartphones und finde deinen Alltagsbegleiter fernab des Apple-Kosmos: ob von Samsung, OnePlus, HUAWEI oder Google.

Alternativen zum iPhone 13: Samsung Galaxy S22 und OnePlus 9

Mit dem iPhone 13 hat der kalifornische Hersteller sein Basismodell ordentlich ausgestattet: helles Display, 5G-Zugriff, leistungsstarker A15 Bionic Chip. Die Kamera erbt überdies einiges an Technik, die im Vorjahr noch den Pro-Modellen vorbehalten war. Auch optisch überzeugt das Smartphone in klassischer Apple-Manier und kommt gleich in fünf geschmackvollen Farben daher: Rosé, Blau, Mitternacht, Polarstern und (PRODUCT)RED. Passende Android-Alternativen zum iPhone 13 sind zum Beispiel das Samsung Galaxy S22 und das OnePlus 9.

Beim iPhone 13 und beim Samsung Galaxy S22 sind die Bildschirme genau gleich groß. Lediglich das OnePlus 9 toppt die beiden Smartphones mit einem 6,55 Zoll großen AMOLED-Bildschirm. Allesamt lösen kristallklar auf und sorgen für ein farbstarkes Seherlebnis. Während das iPhone 13 rückseitig mit einer Dual-Kamera bestück ist, bestechen die anderen beiden Handys durch ein Triple-Kamerasystem. Ein Highlight: OnePlus kooperiert mit dem Kamera-Pionier Hasselblad, der sich schon für die ersten Aufnahmen auf der Mondoberfläche verantwortlich zeigte. Die Kamerasysteme lösen mit unterschiedlichen Megapixeln auf, wobei mehr Megapixel nicht gleichzeitig für hochwertigere Bilder sorgen. Mit allen Handys hältst du deine Lieblingsmomente gestochen scharf fest. Mit drei Objektiven bei den Android-Modellen hast du einfach nur mehr Möglichkeiten für kreative Fotos.

In Sachen Speicher übertrifft das iPhone 13 seine beiden Mitstreiter – mit einer Speichervariante von stolzen 512 GB. Das Samsung Galaxy S22 bietet dir einen internen Speicher von wahlweise 128 oder 256 GB, das OnePlus 9 hingegen nur 128 GB. Mit einer Kapazität von 4.500 mAh besitzt das OnePlus-Modell allerdings die stärkste Batterie und verspricht eine überaus lange Akkulaufzeit. Doch auch mit den anderen Smartphones kommst du mit einer Ladung sicher durch den Tag. Noch dazu sind die Batterien aller Modelle schnellladefähig. In allen drei Smartphones ist ein leistungsstarker Flaggschiff-Prozessor verbaut, der auf das schnellste 5G-Netz zugreift.

Ausstattung iPhone 13 Samsung Galaxy S22 OnePlus 9
Display 6,1 Zoll Super Retina XDR Display 6,1 Zoll Dynamic AMOLED Display 6,55 Zoll AMOLED Display
Prozessor Apple A15 Bionic Chip Qualcomm Snapdragon 888 Qualcomm Snapdragon 888
Hauptkamera 12 Megapixel Dual-Kamera 50 Megapixel Triple-Kamera 48 Megapixel Triple-Kamera
Akku 3.240 mAh 3.700 mAh 4.500 mAh
5G-Unterstützung
Interner Speicher 128, 256 oder 512 GB 128 oder 256 GB 128 GB

Alternativen zum iPhone 13 Pro: Samsung Galaxy S22+ HUAWEI P50 Pro

In Sachen Größe unterscheidet sich das iPhone 13 Pro nicht vom Basismodell. Beide verfügen über eine Bildschirmdiagonale von 6,1 Zoll. Allerdings kann das iPhone 13 Pro mit einem Feature punkten, das seinem „kleinen“ Bruder noch fehlt. Es bietet eine variable Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz – für absolut flüssige Darstellungen von Animationen und weicheres Scrolling. Die von Apple ProMotion getaufte Technologie kommt damit erstmals auf einem iPhone zum Einsatz. Mögliche Alternativen zu dem Apple-Handy sind das Samsung Galaxy S22+ und das HUAWEI P50 Pro.

Mit 6,6 Zoll haben das Samsung-Gerät und das HUAWEI-Modell ein deutlich größeres Display als das iPhone 13 Pro. Auch sie weisen eine Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz auf und lösen brillant in Full HD+ auf. Bei allen Smartphones wird das Display von einem schmalen Rahmen umrandet. Das HUAWEI P50 Pro verfügt daneben über abgerundete Bildschirmränder, die das Handy noch größer wirken lassen. Während der iPhone-Bildschirm am oberen Rand sichtbar unterbrochen wird, verfügen die Alternativen nur über eine kleine Loch-Notch, in der sich die Frontkamera verbirgt. Alle drei Handys besitzen einen leistungsstarken Prozessor, der dich auf das schnelle 5G-Netz zugreifen lässt.

Fotografie-Fans kommen mit allen Smartphones voll auf ihre Kosten. Allerdings bietet das HUAWEI P50 Pro ein Objektiv mehr als das iPhone 13 Pro und das Galaxy S22+, sodass du hier mit einer Quad-Kamera fotografierst. Mit einer Kapazität von 4.500 mAh besitzt das Samsung-Modell den langlebigsten Akku. Wenn es dir wichtig ist, dass die Batterie sehr lange hält, ist diese Alternative eine Überlegung wert. Im Zweifel sind alle Geräte aber auch schnellladefähig. In Sachen Speicher hat das iPhone 13 Pro mit einer Speichervariante von bis zu 1 TB die Nase vorn. Damit hat das iPhone nicht nur deutlich mehr Speicherplatz als die Alternativen sondern auch mehr als so mancher Computer.

Ausstattung iPhone 13 Pro Samsung Galaxy S22+ HUAWEI P50 Pro
Display 6,1 Zoll Super Retina XDR Display 6,6 Zoll Dynamic AMOLED Display 6,6 Zoll OLED Display
Prozessor Apple A15 Bionic Chip Exynos 2200 Qualcomm Snapdragon 888
Hauptkamera 12 Megapixel Triple-Kamera 50 Megapixel Triple-Kamera 64 Megapixel Quad-Kamera
Akku 3.095 mAh 4.500 mAh 4.360 mAh
5G-Unterstützung
Interner Speicher 128, 256 oder 512 GB oder 1TB 128 oder 256 GB 256 GB

Alternativen zum iPhone 13 Pro Max: Samsung Galaxy S22 Ultra 5G und Google Pixel 6 Pro

Das iPhone 13 Pro Max ist das größte Handy der 13er-Generation und bietet dir mit 6,7 Zoll eine riesige Wiedergabefläche für all deine Lieblingsinhalte. Außerdem bedient das Modell mit einer Reihe von Premium-Funktionen noch gehobenere Ansprüche als das iPhone 13 Pro und verdient sich damit den Namenszusatz „Max“. Android-basierte Alternativen sind hierfür das Samsung Galaxy S22 Ultra und das Google Pixel 6 Pro.

Die drei Smartphones sind ungefähr gleich groß und überzeugen allesamt durch eine gigantische Wiedergabefläche sowie eine ideale Screen-to-Body-Ratio von rund 90 Prozent. Obwohl die Kamera-Notch aller iPhone 13-Modelle im Vergleich zur Vorgänger-Generation um 20 Prozent geschrumpft ist, wird der Bildschirm dennoch leicht in der oberen Mitte durch die Aussparung unterbrochen – während die Alternativen nur eine winzige Loch-Notch für die Frontkamera aufweisen. In Sachen Leistung sind die Flaggschiffe gleichauf und wurden im Inneren mit dem derzeit jeweils stärksten hauseigenen Prozessor ausgestattet. Das sorgt für eine maßgeschneiderte Performance. Außerdem kommst du mit jedem Gerät problemlos durch deinen digitalen Alltag. Das Samsung Galaxy S22 Ultra bietet dir die längste Akkulaufzeit mit einer beachtlichen Kapazität von 5.000 mAh, dicht gefolgt vom Samsung Galaxy S22 Ultra.

Wenn du Wert auf kristallklare Fotos legst, liegst du mit dem Samsung Galaxy S22 Ultra genau richtig. Das Smartphone bietet dir gleich vier innovative Objektive, mit denen du ausdrucksstarke Fotos und Videos kreierst. Doch natürlich überzeugen auch die Triple-Kamerasysteme der anderen Modelle auf ganzer Linie. Schließlich handelt es sich hier um absolute High-End-Geräte der Hersteller.

Alle Smartphones bieten mehrere Speichervarianten und stellen so sicher, dass für jedes Nutzungsverhalten die richtige Variante dabei ist. Allerdings übertrifft das iPhone 13 Pro Max hier seine beiden Mitstreiter mit einem internen Speicher von bis zu 1TB.

Ausstattung iPhone 13 Pro Max Samsung Galaxy S22 Ultra Google Pixel 6 Pro
Display 6,7 Zoll Super Retina XDR Display 6,8 Zoll Dynamic AMOLED Display 6,7 Zoll OLED Display
Prozessor Apple A15 Bionic Chip Samsung Exynos 2100 Google Tensor
Hauptkamera 12 Megapixel Triple-Kamera 108 Megapixel Quad-Kamera 50 Megapixel Triple-Kamera
Akku 4.373 mAh 5.000 mAh 4.905 mAh
5G-Unterstützung
Interner Speicher 128, 256 oder 512 GB oder 1TB 128, 256 oder 512 GB 128 oder 256 GB

Alternativen zum iPhone 13 mini: Samsung Galaxy Z Flip 3 5G und OPPO Reno 6 5G

Das Apple iPhone 13 mini ist zwar das kleinste Gerät der 13er-Generation, technisch ist es aber genauso stark wie seine Geschwistermodelle. Auch hier darfst du dich über den effizienten A15 Bionic-Chip freuen, der es dir ermöglicht, dein Handy ganz nach deinen Vorstellungen zu nutzen. Bist du auf der Suche nach einer geeigneten Android-Alternative, solltest du das Samsung Galaxy Z Flip 3 5G und das OPPO Reno 6 5G näher unter die Lupe nehmen.

Wenn du dein Smartphone sicher in deiner Hosentasche verstauen möchtest, ist neben dem iPhone 13 mini das Samsung Galaxy Z Flip 3 5G die richtige Wahl. Zusammengeklappt bietet es dir ein kleines Frontdisplay von 1,9 Zoll, das du per Antippen und Wischen schnell bedienen kannst. Aufgeklappt erwartet dich ein großzügiges 6,7 Zoll großes Display – das sorgt für maximale Flexibilität in deinem digitalen Alltag. Auch das OPPO Reno 6 5G überzeugt durch eine Bildschirmdiagonale von 6,43 Zoll und liegt somit absolut bequem in der Hand.

Bei der Kamera ist das Smartphone von OPPO mit einem Objektiv mehr bestückt, hochwertige Fotos erhältst du aber bei allen drei Modellen. Ebenfalls erwartet dich beim OPPO Reno 6 5G der stärkste Akku mit einer Kapazität von 4.300 mAh. Den größten Speicher liefert dir allerdings das iPhone 13 mini mit bis zu 512 GB. Abgerundet wird das Ganze jeweils durch einen leistungsstarken Prozessor mit 5G-Zugriff.

Ausstattung iPhone 13 Mini Samsung Galaxy Z Flip 3 5G OPPO Reno 6 Pro 5G
Display 5,4 Zoll Super Retina XDR Display Faltbares 6,7 Zoll AMOLED Display 6,43 Zoll AMOLED Display
Prozessor Apple A15 Bionic Chip Qualcomm Snapdragon 888 MediaTek Dimensity 900
Hauptkamera 12 Megapixel Dual-Kamera 108 Megapixel Dual-Kamera 64 Megapixel Triple-Kamera
Akku 2.438 mAh 3.300 mAh 4.300 mAh
5G-Unterstützung
Interner Speicher 128, 256 oder 512 GB 128 oder 256 GB 128 GB

Bist du weiterhin davon überzeugt, dass ein iPhone genau das richtige Smartphone für dich ist, dann schau dir unseren großen iPhone-Vergleich an und stelle die aktuellen Apple-Modelle gegenüber. So kannst du herausfinden, welches Modell das richtige für dich ist.

Wenn dir die Handykamera besonders wichtig bei der Auswahl deines neuen Smartphones ist, dann wirf auch einen Blick auf unsere Liste der Handys mit guter Kamera. Interessierst du dich nicht nur für die Kamera eines Smartphones, sondern fließen auch weitere Kriterien in die Wahl deines neuen Smartphones ein, dann wirf doch einen Blick auf unsere Handy Bestenliste.