Derzeit beliebt
  • iPhone mit Vertrag
  • Refurbished Handy
  • Dual SIM Handys
  • 5G Handys
  • eSIM-fähige Handys
Hersteller
Top Handys
Apple iPhone 15
Apple iPhone 15

Warnung auf dem Handy

So rüstest du dich gut für Warntage 2024

Neben dem bundesweiten Warntag am 24. September 2024 gibt es regelmäßige Probealarme auf Landes- und Städteebene, die Warnungen über die offizielle Warnapp NINA und Cell Broadcast versenden. Wir erklären, wie man die Warnungen auf dem Smartphone erhält, wann die landesweiten Alarme angesetzt sind und wann große deutsche Städte Probealarme durchführen. Da die Teilnahme für Kommunen freiwillig ist, variieren die Termine lokal, daher empfehlen wir, dich auch direkt bei deiner Stadt oder Kommune zu informieren.

Installiere die Warnapp NINA und aktiviere Cell Broadcast

NINA (Notfall-Informations- und Nachrichten-App) ist die offizielle App des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, die akut vor verschiedenen Gefahren wie Unwettern, Hochwasser oder Großbränden warnt. Sie sendet amtliche Warnmeldungen für den eigenen Standort oder andere hinterlegte Orte.

Durch die App werden Informationen direkt von den Behörden schnell und gezielt an die Bevölkerung übermittelt. Das Installieren von NINA kann lebenswichtig sein, da sie rechtzeitig vor Gefahren warnt und Verhaltenshinweise gibt. In der App kannst du bei Bedarf verschiedene Orte angeben, für die du Warnmeldungen bekommen möchtest. Zudem bekommst du generelle Tipps für Notfälle, wie Vorratshaltung, Stromsparen beim Handy und Verhalten bei Hochwasser, Unwettern, Stromausfälle oder Feuer.

Um NINA zu installieren, suche im Apple App Store oder Google Play Store nach "NINA" und lade die App herunter. Folge den Installationsanweisungen und - ganz wichtig - erlaube der App, Benachrichtigungen zu senden, um aktuelle Warnungen zu erhalten.

Auch ohne die Installation der NINA-App ist es möglich, Warn-SMS an dein Handy zu senden. Das geschieht über die Cell Broadcast Technologie. Dies ist ein Dienst zur Massenbenachrichtigung, der Nachrichten an Mobiltelefone beziehungsweise SIM-Karten in einem bestimmten Gebiet sendet, unabhängig von Netzwerkauslastung. Beachte die Punkte von unserer Checkliste, um Nachrichten via Cell Broadcast zu empfangen.

Keine Warnung auf Handy - überprüfe die Handy Einstellungen

Es kann verschiedene Gründe geben, warum man trotz installierter NINA-App keine Warnungen erhält. Dazu zählen:

  1. Standortdienste sind deaktiviert: NINA benötigt Standortdaten, um standortbezogene Warnungen zu liefern. Deaktiviere den Flugmodus, denn er verhindert, dass dein Handy Standortdaten überträgt.

  2. Keine aktiven Warnungen: Es gibt momentan keine Warnungen für deinen Standort oder die eingestellten Warnstufen. Ein offizieller Überblick über aktuelle Katastrophen-Warnungen stellt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe zur Verfügung. Hier kannst du immer schauen, ob du vielleicht eine Warnung verpasst hast.

  3. Stummschaltung oder Blockierung von Benachrichtigungen: Überprüfe, ob NINA in den Einstellungen deines Handys erlaubt ist, Benachrichtigungen zu senden.

  4. Veraltete Version der App: Stelle sicher, dass die neueste Version von NINA installiert ist.

  5. Netzwerk- oder Verbindungsprobleme: Eine stabile Internetverbindung ist erforderlich, um Warnungen zu erhalten. Informiere dich deshalb vorab über die Netzabdeckung mit LTE und 5G. In unserem Ratgeber zum Thema WLAN erklären wir, was du alternativ tun kannst, um stabil mit dem WLAN verbunden zu sein.

Weitere Warnapps: "Katwarn", "BIWAPP" und "Warnwetter"

Zusätzlich zur NINA-App gibt es weitere Warn-Apps wie "Katwarn", "BIWAPP" und "Warnwetter". Diese Apps bieten ähnliche Funktionen und warnen die Bevölkerung vor verschiedenen Gefahren und Unwettern. "Katwarn" liefert regionale Warnungen und Informationen direkt von den zuständigen Behörden, während "BIWAPP" Informationen zu lokalen Ereignissen und Gefahrenlagen bietet. "Warnwetter" fokussiert sich auf Unwetterwarnungen. Die Anwendungen sind hilfreiche Ergänzungen zu NINA, um auf dem neuesten Stand der Warnmeldungen zu bleiben.

Zum Installieren lade die Apps einfach aus dem App Store oder Google Play Store herunter und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm​​.

Landesweite Warntage in Nordrhein-Westfalen und Bayern

Am 14. März 2024 findet der NRW Warntag 2024 statt - ein landesweiter Warntag für ganz Nordrhein-Westfalen. Pünktlich um 11 Uhr werden nicht nur Sirenen ertönen, sondern auch Handys in der ganzen Region Alarm schlagen. Zusätzlich werden Ansagen über Radio und Lautsprecher sowie Warnmeldungen in sozialen Medien verbreitet. Ziel der Aktion ist es, die Wirksamkeit der Warnsysteme zu überprüfen und die Bevölkerung für den Ernstfall zu sensibilisieren. Neu in 2024: Warnungen werden auch auf digitalen Stadttabellen angezeigt, um sicherzustellen, dass jeder erreicht wird.

Auch Bayern veranstaltet am 14. März 2023 einen landesweit einheitlichen Probealarm. Das Bundesland setzt neben Warnungen auf das Handy auch auf Sirenen, TV, Social Media und digitale Werbetafeln.

Probealarme in den 20 größten Städten Deutschlands

In diesem Abschnitt werfen wir einen Blick auf die geplanten Probealarme in den 20 größten Städten Deutschlands in Ergänzung zur Teilnahme am bundesweiten Warntag am 24. September 2024. Von Berlin bis München, diese Auflistung informiert über die Zeitpunkte und Besonderheiten der jeweiligen städtischen Warnsysteme.

StadtProbealarm 2024
Berlinkein Extratermin
Hamburgkein Extratermin
München14.03.2024
Köln14.03.2024
Frankfurt am Mainkein Extratermin
Stuttgartkein Extratermin
Düsseldorf14.03.2024
Dortmund14.03.2024
Essen14.03.2024
Leipzigkein Extratermin
Bremenkein Extratermin
Dresden10.04.2024
Hannoverkein Extratermin
Nürnberg14.03.2024
Duisburg14.03.2024
Bochum14.03.2024
Wuppertal14.03.2024
Bielefeld14.03.2024
Bonn14.03.2024
Münster14.03.2024

Fazit

Warntage und Probealarme sind essenziell, um im Ernstfall gut vorbereitet zu sein. Die NINA-App und andere Warn-Apps spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie liefern nicht nur Informationen zu bevorstehenden Gefahren, sondern auch zu spezifischen Aktionstagen wie dem landesweiten Warntag in Bayern oder NRW. Indem man die richtigen Einstellungen auf dem Handy vornimmt und die Apps korrekt installiert, kann man sicherstellen, dass man im Notfall sofort informiert wird. Es lohnt sich also, sich rechtzeitig zu rüsten und informiert zu bleiben.

Handy Apps - Header

Die besten Handy Apps

Welche App gehört auf jedes Handy? Hier findest du nützliche Apps für Android & iOS von Orga bis hin zu Musik oder Messenger-Diensten.

Handy-Bestenliste Titelbild

Die besten Handys 2024

In unserer Handy Bestenliste zeigen wir dir die besten aktuellen Smartphones von Apple, Samsung, Google, Xiaomi und Co. im direkten Vergleich.

Info - Technik-Neuheiten 2024

Technik-Neuheiten 2024

Erhalte einen kleinen Einblick in atemberaubende technische Durchbrüche rund um Smartphones und Co., die für das Jahr 2024 geplant sind. 

Roaming - Header

Outdoor Handy: Top Smartphones und Gadgets

Wir zeigen dir die besten aktuellen Outdoor Handys und praktische Gadgets für deine nächsten Abenteuer.

Alle Artikel ansehen

Keinen Top-Deal mehr verpassen!

Nie mehr zu viel zahlen: Abonniere unseren Newsletter und sicher dir neueste High-End-Technik zum Schnäppchenpreis.

☝️ Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.