Derzeit beliebt
  • iPhone mit Vertrag
  • Refurbished Handy
  • Handy Bestenliste 2024
  • Dual SIM Handys
  • 5G Handys
  • eSIM-fähige Handys
Hersteller
Top Handys
Apple iPhone 15
Apple iPhone 15

Samsung Galaxy S23 Ultra vs. iPhone 14 Pro Max: Das Duell der Premium-Smartphones

Was haben das Samsung Galaxy S23 Ultra 5G und das iPhone 14 Pro Max gemeinsam? Richtig, bei beiden Handys handelt es sich um die Giganten der jeweiligen Flaggschiff-Reihen der renommierten Hersteller. Die Namenszusätze sprechen für wahres Multimedia-Vergnügen. Dich erwarten formvollendete Designs, hochwertige Kamerasysteme und reibungslose Performances auf Premium-Niveau. In unserem Vergleich stellen wir die Specs der Smartphones gegenüber und liefern dir damit die perfekte Grundlage, um eine Entscheidung für dein neues Wunschhandy zu treffen. Überzeuge dich selbst von den Besonderheiten des Samsung Galaxy S23 Ultra und dem iPhone 14 Pro Max und schärfe deinen Sinn für qualitativ überzeugende High-End-Smartphones.

Direkter Vergleich: die Specs vom Galaxy S23 Ultra und iPhone 14 Pro Max

Galaxy S23 UltraiPhone 14 Pro Max
Farben phantom black, cream, green, lavenderspace schwarz, silber, gold, dunkellila
Display6,8 Zoll Dynamic AMOLED-Display mit Infinity-O-Design6,7 Zoll All-Screen OLED Display
Kapazität256 GB
512 GB
128 GB
256 GB
512 GB
1 TB
Kamera200 + 10 + 12 + 10 MP
Quad-Kamera mit Weitwinkel, Ultraweitwinkel- und zwei Tele-Objektiven
48 + 12 + 12 MP
Triple-Kamera mit Hauptsensor, Ultraweitwinkel- und Tele-Objektiv
Frontkamera12 MP12 MP
Akku5.000 mAhVideo­wiedergabe: Bis zu 29 Std.
Video­wiedergabe (gestreamt): Bis zu 25 Std.
Audio­wiedergabe: Bis zu 95 Std.
ProzessorSnapdragon 8 Gen 2 ProzessorApple A16 Bionic Chip
Arbeitsspeicher8 GB RAM
12 GB RAM
6 GB RAM
Displayauflösung3.088 x 1.440 Pixel2796 x 1290 Pixel
Maße & Gewicht163,4mm x 78,1mm x 8,9mm - 233g160,7mm x 77,6mm x 7,85mm -
240g
AnschlüsseUSB Typ-CLightning Connector
BetriebssystemAndroid 13 / One UI 5.1 / Knox 3.9iOS 16
Akkukapazität & -besonderheitenInduktives Laden, SchnellladendInduktives Laden, Schnellladend
Wasser- & StaubgeschütztIP68IP68
SIM-Typen1x Nano SIM + 1x eSIM1x Nano SIM + 1x eSIM
Samsung Galaxy S23 Ultra mit VertragiPhone 14 Pro Max mit Vertrag

Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Flaggschiff-Giganten

Schon der erste Blick auf die technischen Daten der Premium-Handys verrät dir, dass das Samsung Galaxy S23 Ultra und iPhone 14 Pro Max vieles gemeinsam haben. Doch auch ein paar Unterschiede wesentlicher Specs sind offensichtlich. Neben charakterstarken Designs, die für den Wiedererkennungswert der Hersteller sprechen, und einem harmonischen Zusammenspiel aus feinster Hardware und Software liegen die Besonderheiten des Samsung S23 Ultra und dem iPhone 14 Pro Max vor allem in der Kameraqualität, der Akkuleistung und den Speichervarianten. Gerade als Hobbyfotograf und kreativer Kopf lohnt es sich, ein genaues Augenmerk auf die genannten Kategorien zu werfen. Um deine Entscheidung für oder gegen eines der erstklassigen Handys leichter zu machen, haben wir hier die wichtigsten Informationen im direkten Vergleich für dich zusammengetragen.

Designs mit dem gewisse Etwas: Flaggships mit modernen Highlights

An luxuriösen Designs mit reichlich Wiedererkennungswert mangelt es den High-End-Reihen von Samsung und Applenie. Allein aus diesem Grund sind hier auch schon die ersten Unterschiede zu erkennen. Das Samsung Galaxy S23 Ultra erscheint wie sein Vorgänger in einer eher eckigen Form. Das Gehäuse überzeugt in matter Optik, allein der glänzende Armor-Aluminium-Rahmen sticht als Highlight hervor. In puncto Farben kannst du zwischen vier verschiedenen Varianten wählen: Green, Lavender, Cream und Phantom Black.

Das iPhone 14 Pro Max präsentiert sich in üblicher Apple-Manier: Eine moderne Gehäusehülle mit abgerundeten Ecken ummantelt feinste Technik. Die vier verfügbaren Farben Space Schwarz, Silber, Gold, Dunkellila kommen dank dem texturierten, matten Glas noch besser zur Geltung. Auf der Vorderseite setz Apple auf das robuste Ceramic Shield. Ähnlich wie das Samsung Galaxy S23 Ultra ist es bestens vor Staub und Wasser geschützt – alles gemäß der IP68 Schutzklasse.

Mit einer Dicke von nur 8 mm ist das iPhone 14 Pro Max nicht viel dünner als das Samsung S23 Ultra – hier sind es 9 mm, obwohl sich sogar noch der S-Pen im Gehäuse versteckt. Ist das Gewicht für deine Kaufentscheidung ausschlaggebend, stellst du bei den Handys nur einen geringen Unterschied fest: Während das Samsung Galaxy S23 Ultra 233 Gramm auf die Waage bringt, liegt das Gewicht des iPhone 14 Pro Max mit 240 Gramm nur 7 Gramm darüber. Beide Smartphones sind also wahre Handschmeichler.

Hochauflösende Displays in beachtlichen Größen

Noch mehr Screen, noch bessere Farbwiedergabe und erstklassige Auflösung – all das versprechen dir beide Smartphones. Hier sind das Samsung Galaxy S23 Ultra und iPhone 14 Pro Max nahezu gleich auf. Auf dem S23 Ultra genießt du alle Inhalte auf einem 6,8 Zoll großen Dynamic AMOLED-Display, das mit 3.088 x 1.440 Pixeln bei einer Pixeldichte von 500 ppi in Quad HD+ auflöst. Die Auflösung ist viermal so hoch wie bei HD-Bildschirmen und dank der hohen Anzahl der Pixel flimmern die Bilder messerscharf und ruhig über das Display – starke Kontraste und intensive Farben inklusive. Selbst bei intensiven Sonnenstrahlen behältst du dank maximaler Helligkeit von 500 Nits jedes Detail im Auge. Darüber hinaus genießt du durch das Infinity-O-Design ein uneingeschränktes Seherlebnis – die Kamera-Notch ist nämlich oben in der Mitte des Displays platziert, sodass die Fläche nur durch einen minimalen Rand von dem Gehäuse getrennt ist.

Beim iPhone 14 Pro Max erwartet dich ein 6,7 Zoll großes All-Screen OLED-Display. Damit ist die Bildfläche nur einen Deut kleiner als die vom Samsung S23 Ultra. Die Auflösung des Apple-Displays beträgt 2.796 x 1.290 Pixel bei einer Pixeldichte von 460 ppi. Die Inhalte erscheinen dir im Vergleich zum Samsung-Flaggschiff zwar nicht messerscharf, aber an Qualität mangelt es bei dieser Auflösung keineswegs. Das absolute Highlight des iPhone 14 Pro Max: die sogenannte Dynamic Island. Dabei handelt es um eine ovale Aussparung, die die Frontkamera und Sensoren beheimatet. Mit dieser erscheinen dir Benachrichtigungen, Anrufe oder aktuelle Nachrichten in ansprechenden Animationen – direkt in das iPhone-Erlebnis integriert. Die Spitzenhelligkeit liegt bei dem Modell deutlich höher: Satte 2.000 Nits sorgen für ausreichend Licht in jeder Situation. Damit alle Inhalte auch flüssig wiedergegeben werden, setzen sowohl Apple als auch Samsung auf eine adaptive Bildwiederholrate von 120 Hz.

Beeindruckende Fotos und Videos auf Profi-Niveau

Auf der Rückseite des Samsung Galaxy S23 Ultra thronen insgesamt vier Kameras. Das Quad-Kamerasystem besteht aus einer 200 Megapixel-Hauptkamera mit Weitwinkelfunktion, einem Ultra-Weitwinkel-Objektiv (12 MP) und zwei Tele-Objektiven (jeweils 10 MP). Das iPhone 14 Pro Max bietet auf der Rückseite drei Kameras. Die Hauptkamera löst hier mit 48 Megapixeln auf – im Vergleich zum Hauptsensor des Samsung S23 Ultra ist das verhältnismäßig wenig, für die Pro-Modelle des iPhone-Herstellers markiert es allerdings eine deutliche Steigerung zu den Vorgängern.

Bei beiden Smartphones gilt: Mit den Kameras bist du bestens ausgerüstet, um beeindruckende Aufnahmen auf Profi-Niveau einzufangen. Ob Panoramen von malerischen Landschaften, Porträtfotos von einzelnen Personen oder Detailaufnahmen von Motiven in der Ferne – bei jedem Lichtverhältnis erhältst du herausragende Ergebnisse. Überdies sind bei beiden Geräten innovative Bearbeitungsmodi mit an Bord. Vom Autofokus, der selbst dann klare Fotos und Videos ermöglicht, wenn schnelle Bewegungen vorherrschen, bis hin zu Aufnahmevorschlägen, Bildstabilisierung und Videos in 4K HDR mit 24 Bildern pro Sekunde – hier ist alles dabei, was die Herzen von Fotografie-Fans höherschlagen lässt. Für freudestrahlende Selfies und Gruppenfotos setzen Samsung und Apple auf eine 12 Megapixel Frontkamera.

Energiebündel mit ausdauernden Akkus und immensen Speichervarianten

Mit dem Samsung Galaxy S23 Ultra und dem iPhone 14 Pro Max bekommst du wahre Energiebündel an die Hand. Ausdauernd, schnellladefähig und effizient lautet das Motto bei der Akkuleistung beider Hersteller. Beim Samsung Galaxy S23 Ultra sorgt der Akku mit einer Kapazität von 5.000 mAh für maximale Energie, die dich das Handy den ganzen Tag problemlos nutzen lässt. Das iPhone 14 Pro Max überzeugt mit einem 4.323 mAh Akku, der es dir laut Apple ermöglicht, bis zu 29 Stunden Video-Content zu bestaunen. Jedes Flaggschiff ist schnellladefähig. Sind die Akkus doch einmal dem Nullpunkt näher als dir lieb ist, lädst du sie schnell wieder auf. Das Samsung Galaxy S23 Ultra gelangt mit einem Kabel bei 45 Watt wieder auf 100 Prozent. Dem iPhone 14 Pro Max schenkst du kabelgebunden mit 20 Watt oder kabellos per MagSafe oder Qi genügend Energie.

Hängst du sehr an deinen Lieblingsanwendungen und digitalen Erinnerungen, legst du sicherlich großen Wert auf einen riesigen Speicher. Darauf haben auch Samsung und Apple bei ihren High-End-Giganten achtgegeben – einer der beiden sogar in großzügigerem Umfang. Während dir beim Samsung Galaxy S23 Ultra 256 und 512 GB Speicherplatz zur Auswahl stehen, winken dir beim iPhone 14 Pro Max gleich vier Varianten: 128 GB, 256 GB, 512 GB und 1 TB – hier ist für jeden Bedarf die passende Speicherkapazität dabei. In puncto Arbeitsspeicher lässt Samsung dir beim S23 Ultra die Wahl zwischen 8 und 12 GB RAM. Apple setzt beim 14 Pro Max hingegen auf 6 GB RAM.

Performance der Extraklasse: die Hochleistungsprozessoren

Das Samsung Galaxy S23 Ultra und das iPhone 14 Pro Max sind von Werk aus mit leistungsstarken Prozessoren gesegnet. In der S23-Reihe kommt im Vergleich zu den Vorgängern erstmalig ein Snapdragon-Prozessor zum Einsatz – anders als bei den Foldables des Herstellers ist es aber nicht die erste, sondern die verfeinerte zweite Generation. Der Hochleistungsprozessor werkelt mit einer Taktfrequenz von bis zu 3,36 GHz und sorgt dafür, dass alle Arbeitsschritte reibungslos und in kurzen Ladezeiten ausgeführt werden. Beim iPhone 14 Pro Max taktet, wie für Apple üblich, ein hauseigener Chipsatz unter der Haube: Der A16 Bionic Prozessor macht das Smartphone zum wahren Powerhouse.

Wie für das große Hersteller-Duell üblich liegt der ausschlaggebende Unterschied bei den Betriebssystemen. In der Regel fühlen sich Nutzer eher zu dem einen oder eben zu dem anderen System hingezogen. In den neuen Flaggschiffen von Samsung erwartet dich das Android 13- und bei Apple das iOS 16-Betriebssystem – bei beiden profitierst du von einer einwandfreien und intuitiven Bedienung.

Fazit: Samsung S23 Ultra oder iPhone 14 Pro Max – welches Smartphone passt zu dir?

Das Samsung Galaxy S23 Ultra und das iPhone 14 Pro Max liegen nicht weit auseinander – das hast du bestimmt schon bei den Modellbezeichnungen vermutet. Bei genauerer Betrachtung sind es allerdings die kleinen, aber feinen Unterschiede, die für dich die ausschlaggebenden Argumente für oder gegen den Kauf eines der Flaggschiffe liefern: Kameraqualität, Akkuleistung und Speichergrößen lauten hier die Stichworte.

Wäge die Leistungen dieser Bereiche nach deinem persönlichen Empfinden ab und entscheide dich für das Gerät, das am ehesten deinen Anforderungen entspricht. Spielt für dich vor allem das Betriebssystem eine bedeutende Rolle, gehst du ganz nach deinen Präferenzen. Üblicherweise bevorzugen treue Samsung-Nutzer Smartphones mit Android und Apple-Nutzer mit iOS betriebene Modelle. Bist du allerdings offen für Neues, lohnt sich der intensive Blick auf die zuvor genannten Kriterien. Sind zum Beispiel dynamische Elemente genau deins, ist das iPhone 14 Pro Max ideal für dich. Legst du großen Wert auf höhere Megapixel beim Fotografieren, tendierst du vermutlich eher zum Samsung Galaxy S23 Ultra 5G.

Weitere Samsung Modellvergleiche

Samsung Galaxy S23 Plus vs. S23 Ultra

Google Pixel 7 Pro vs. Samsung Galaxy S22 Ultra

Samsung Galaxy S23 Ultra vs. iPhone 14 Pro Max

Vergleich: Samsung Galaxy S23 vs. S22

Samsung Galaxy S23 vs. S23 Plus

Samsung Galaxy S23 vs. iPhone 14

Samsung Galaxy S23 Plus vs. iPhone 14 Pro

Alle Artikel ansehen