Derzeit beliebt
  • iPhone mit Vertrag
  • Refurbished Handy
  • Handy Bestenliste 2024
  • Dual SIM Handys
  • 5G Handys
  • eSIM-fähige Handys
Hersteller
Top Handys
Apple iPhone 15
Apple iPhone 15

Samsung Galaxy S23+ vs. iPhone 14 Pro: Premium-Smartphones auf dem Prüfstand

Apple und Samsung sind seit Jahren die Spitzenreiter der Smartphone-Branche. Des Öfteren werden die Handys der Hersteller miteinander verglichen – so auch hier. In unserem Vergleich stellen wir das Samsung Galaxy S23 Plus 5G dem iPhone 14 Pro gegenüber. Die Smartphones sind beide absolute Flaggschiffe und überzeugen mit modernen Designs, innovativen AI-Kamerasystemen und geschmeidigen Performances, die durch die Leistungsstärke schnellladefähiger Akkus und intuitiv bedienbarer Betriebssysteme unterstrichen werden. Im Folgenden haben wir die Gemeinsamkeiten und Unterschiede des Samsung Galaxy S23+ und iPhone 14 Pro festgehalten, sodass du schlussendlich bestens über die Qualitäten der Flaggschiffe Bescheid weißt und eine Entscheidung für dein neues Wunschhandy fällen kannst.

Samsung Galaxy S23+ vs. iPhone 14 Pro: Premium Smartphones auf dem Prüfstand

Samsung Galaxy S23 PlusiPhone 14 Pro
Farben:phantom black, cream, green, lavenderspace schwarz, silber, gold, dunkellila
Display:6,6" Dynamic AMOLED Display6,1" Super Retina XDR Display
Kamera:50 + 12 + 10 MP - Triple-Kamera mit Ultra-Weitwinkel- und Telemakro-Objektiv48 + 12 + 12 MP - Triple-Kamera mit Hauptsensor, Ultra-Weitwinkel- und Tele-Objektiv
Frontkamera:12 MP12 MP TrueDepth
Akku:4.700 mAh3.200 mAh
Prozessor:Snapdragon 8 Gen 2Apple A16 Bionic Chip
Samsung Galaxy S23 Plus mit VertragiPhone 14 Pro mit Vertrag

Gemeinsamkeiten und Unterschiede des Galaxy S23+ und iPhone 14 Pro

Das Samsung Galaxy S23+ und das iPhone 14 Pro sind in der High-End-Klasse der Smartphones angesiedelt. Jedes der beiden Smartphones kommt mit einer Palette an innovativen Features daher und so lassen sich beim ersten Anblick der technischen Details augenscheinlich nur wenige Unterschiede ausmachen – ein Highlight jagt das nächste, hier ist nur schwer zu erkennen, welches das leistungsstärkere Gerät ist. Lediglich die Displaygröße, die Zusammensetzung des Kamerasystems und die Kapazität des Akkus können für dich ausschlaggebende Argumente für oder gegen eines der beiden Handys sein. Mache dich durch unseren Vergleich mit den Gemeinsamkeiten und den Besonderheiten des Samsung Galaxy S23+ und iPhone 14 Pro vertraut und wäge ab, welche Features dich mehr ansprechen.

Charakteristische moderne Designs: Samsung und Apple setzen bei S23+ und 14 Pro auf bewährte Looks

Das Samsung Galaxy S23+ kommt, ähnlich wie sein Vorgänger, mit einem matten Gehäuse daher, das mit abgerundeten Ecken und einem glänzenden Armor-Aluminium-Rahmen für einen besonders luxuriösen Charme sorgt. Auch die Ränder des Gehäuses erscheinen in leicht rundlicher Form, sodass die Dicke von 8 mm noch schmaler erscheint. Bei den Farben setzt Samsung auf eine schillernde Farbauswahl: Du wählst zwischen den vier Farbvarianten Green, Lavender, Cream und Phantom Black.

Das iPhone 14 Pro besticht in gewohnter Apple-Manier mit einem formvollendeten, modernen Design, das durch ein texturiertes, mattes Glas einen Hauch Luxus ausstrahlt. Es ist in den vier Farben Schwarz, Silber, Gold und Dunkellila erhältlich. Der Gehäuserand verläuft im Vergleich zum Samsung S23+ etwas gerader, sodass deine Finger genügend Spielraum zum Bedienen der Lautstärkeregler und des Power-Buttons haben.

Insgesamt ist das iPhone 14 Pro fast 8 mm dick – damit ist es ebenso ein Handschmeichler wie das Samsung-Flaggschiff. In Sachen Gewicht bringt das Samsung Galaxy S23+ 195 Gramm auf die Waage, beim Apple-Giganten sind es 206 Gramm. Der Unterschied liegt hier aber in nur wenigen Grammzahlen, sodass du im Grunde keinen Unterschied bemerkst. Noch eine markante Besonderheit, die beim Betrachten der Rückseiten der Smartphones auffällt: Während das Triple-Kamerasystem des iPhone 14 in einem eigenen Gehäuse thront, das sich leicht vom Rest der Rückseite abhebt, sind die Linsen der Triple-Kamera vom Samsung S23+ untereinander aufgereiht.

Galaxy S23+ vs. iPhone 14 Pro: hochauflösende Displays für farbstarke Seherlebnisse

Die Wiedergabeflächen des Samsung Galaxy S23+ und iPhone 14 Pro kommen jeweils mit absoluten Highlights um die Ecke. Die Flaggschiffe sind hier nahezu gleich auf – und das, obwohl die Displaygrößen ganz unterschiedlich ausfallen. Das Samsung Galaxy S23+ präsentiert sich mit einem großzügigen 6,6 Zoll Dynamic AMOLED-Display, das mit 2.430 x 1.080 Pixeln bei 393 ppi auflöst. Alle Inhalte genießt du gestochen scharf und farbstark in Full HD+ mit satten Kontrasten. Selbst bei starker Sonneneinwirkung behältst du dank maximaler Helligkeit von 500 Nits den Überblick über alle Aktivitäten auf dem Display. Dein uneingeschränktes Seherlebnis wird durch das Infinity-O Design untermauert. Der Bildschirmrand ist optisch deutlich schlanker und die Frontkamera versteckt sich in einer kleinen Notch in der oberen Mitte der Bildfläche.

Etwas dynamischer geht es beim iPhone 14 Pro zu: Apple verabschiedet sich bei diesem Smartphone von der Notch am oberen Bildschirmrand. Eine ovale Aussparung für Frontkamera und Sensoren – die sogenannte Dynamic Island – ist das Highlight des 6,1 Zoll großen Super Retina XDR Display. Die neue Variante einer Notch ist mit ansprechenden Animationen direkt in das iPhone-Erlebnis integriert und zeigt dir zum Beispiel Benachrichtigungen, aktuell gespielte Musik und die Uhrzeit an. Bei Anrufen vergrößert sich die Dynamic Island sogar. Spart Apple im Vergleich zu Samsung beim Pro-Modell zwar ein wenig an der Bildschirmdiagonale, ist dir aber dennoch eine stärkere Auflösung sicher. Das Display löst mit 2.556 x 1.179 Pixeln bei 460 ppi auf und bietet mit einer Spitzenhelligkeit von 2.000 Nits ausreichend Licht für ein perfektes Multimedia-Erlebnis bei jedem Lichteinfall.

Beiden Smartphones gemein: Die Always-On-Funktion ermöglicht es dir, die aktuelle Uhrzeit jederzeit im Blick zu haben, ohne dafür erst auf das Display klicken zu müssen. Zudem setzen die Hersteller auf eine adaptive Bildwiederholrate von 120 Hz. Mit dieser laufen alle Übergänge jederzeit fließend ab – für das bloße Auge sind sie kaum zu erkennen.

Profi-Aufnahmen dank fortschrittlicher Kamerasysteme

Das Samsung Galaxy S23+ ist mit einer Triple-Kamera bestückt, die sich aus einem Hauptsensor mit Weitwinkel-Objektiv (50 Megapixel), einem Ultra-Weitwinkel- (12 Megapixel) und einem Tele-Objektiv (10 Megapixel) zusammensetzt. Damit bist du für jede Aufnahmesituation bestens gerüstet und erzielst zu jedem Zeitpunkt scharfe Ergebnisse. Ob nah oder weit entfernte Motive – dir gelingen allerlei Aufnahmen spielend leicht in Profiqualität.

Beim iPhone 14 Pro erwartet dich erstmalig eine 48-Megapixel-Hauptkamera – für eine viermal höhere Auflösung als beim Vorgängermodell. Für tolle Panoramen ist ein Ultra-Weitwinkel-Objektiv (12 Megapixel) mit an Bord. Möchtest du weit entfernte Motive vor die Linse holen, ohne Verzerrungen zu erwirken, ist das Tele-Objektiv (12 Megapixel) als dritter Sensor mit dabei. Die großen Kamerasensoren sind extra so konzipiert, dass sie deutlich mehr Licht erfassen. Videos gelingen dir in 4K HDR. Ähnlich sieht es beim Galaxy S23+ aus.

Gleichauf sind die Smartphones von Samsung und Apple in puncto AI-Bearbeitungsmodi. Von der automatischen Bildstabilisierung bis hin zu Aufnahmevorschlägen – die intelligenten Features beider Handys bringen jede Menge Freude und sind für Fotografie-Fans genau das Richtige. Selfies und Gruppenfotos entstehen beim Samsung S23+ und iPhone 14 Pro mit der Frontkamera bei 12 Megapixeln.

Ausdauernde Akkus und große interne Speicher

Ausdauernd, effizient und schnellladefähig: Diese Devise verfolgen Samsung und Apple gleichermaßen. Die Akkuleistungen bzw. die unterschiedlich ausfallenden Kapazitäten beim Samsung Galaxy S23+ und iPhone 14 Pro stechen direkt beim ersten Blick auf die Specs ins Auge. Das Samsung-Flaggschiff wird den ganzen Tag über von dem 4.700-mAh-Akku mit Energie versorgt. Ist der Akku mal zu niedrig, lädst du das Gerät kabelgebunden mit 45 Watt schnell wieder auf. Beim iPhone 14 Pro erwartet dich ein 3.200 mAh-Akku, mit dem du laut Apple bis zu 20 Stunden Videos streamen kannst. Das Handy kannst du sowohl kabelgebunden mit 25 Watt als auch kabellos mit MagSafe oder Qi aufladen.

Um dich nie von deinen liebsten Anwendungen und Erinnerungen auf deinem Smartphone trennen zu müssen, ist ein großer Speicherplatz das A und O – das wissen auch die renommierten Hersteller. Von Werk aus stehen dir beim Samsung Galaxy S23+ wahlweise 256 oder 512 GB zur Verfügung. Beim iPhone 14 Pro sind noch zwei weitere Speichervarianten zur Auswahl. Benötigst du doch nicht allzu viel Speicher, reicht beispielsweise die kleinste Variante von 128 GB aus. Sind dir selbst 512 GB zu wenig, kommst du mit 1 TB Speicherplatz garantiert ins Schwärmen.

Performance-Wunder: Die Prozessoren vom Galaxy S23+ und iPhone 14 Pro arbeiten auf Hochtouren

Durch den Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor ist das Samsung Galaxy S23+ als wahres Powerhouse zu verstehen. Der Achtkernprozessor sorgt für einen reibungslosen Betrieb, der von kurzen Ladezeiten geprägt ist. Selbst bei ausgiebiger Nutzung merkst du die immense Power des Hochleistungsprozessors. Das Herzstück des iPhone 14 Pro ist der hauseigene A16 Bionic Chip. Mit diesem kommst du in den Genuss einer verbesserten und mühelosen Performance – absolute Power garantiert. Effiziente und schnelle 6 Kerne sorgen dafür, dass du verschiedenste und sogar mehrere komplexe Anwendungen gleichzeitig aufrufen kannst. Die 16-Core Neural Engine liefert den zusätzlichen Boost und kümmert sich durch die detaillierte Analyse jedes Pixels darum, dass dir die bestmöglichen Ergebnisse ausgespielt werden.

Beide Hochleistungsprozessoren sind auf den neusten Mobilfunkstandard 5G ausgerichtet, sodass du selbst beim Surfen durchs Netz von Schnelligkeit verwöhnt bist. Wie schon seit vielen Jahren bekannt und gerne in Vergleichen genannt, fallen die Betriebssysteme bei Samsung und Apple unterschiedlich aus. Beim Samsung S23+ kommt Android 13 zum Einsatz und beim iPhone 14 Pro ist es das hauseigene iOS 16. Welches Betriebssystem du besser bedienbar, optisch ansprechender und für dein Nutzungsverhalten passender findest, entscheidest nur du allein.

Die Qual der Wahl: Galaxy S23+ oder iPhone 14 Pro?

Gemeinsamkeiten und Unterschiede liegen beim Samsung Galaxy S23 Plus und iPhone 14 Pro nicht weit auseinander. Beide Modelle sind Premium-Smartphones, die sich sehen lassen können und den Anforderungen an moderne Technik für Mobilgeräte mehr als gerecht werden. Welches Handy du als nächstes dein Eigen nennen möchtest, hängt ganz von deinem Nutzungsverhalten und Präferenzen ab. Erstes ausschlaggebende Argument kann das Betriebssystem sein. Bist du bisher Apple Smartphones treu geblieben, liegt die Vermutung nahe, dass dich das iOS 16-Betriebssystem mehr catcht. Bei treuen Samsung-Nutzern ist es genau umgekehrt. Bist du aber grundsätzlich neuen Dingen gegenüber aufgeschlossen, lohnt sich der weitere Vergleich einzelner Specs. Ob Kameraqualität, Prozessorleistung oder die Ausdauer des Akkus – entscheide nach den Kriterien, die für dich am wichtigsten sind. Legst du beispielsweise Wert auf dynamische Details in deinem Display, kommt das iPhone 14 Pro mit seiner Dynamic Island für dich infrage. Achtest du auf ein riesiges Display und höhere Megapixel bei der Kamera, ist das Samsung Galaxy S23+ das richtige Smartphone für dich.

Weitere spannende Artikel für dich

Samsung Galaxy S23 Ultra vs. iPhone 14 Pro Max

Samsung Galaxy S23 vs. S23 Plus

Samsung Galaxy S23 vs. iPhone 14

Samsung Galaxy S23 Plus vs. S23 Ultra

Die besten Handys 2024

Die besten Handy Apps

Wechsel von Android zu iOS

Umzug von iOS auf Android

Alle Artikel ansehen